Die Hecke als Lernort – eine spannende Langzeitbeobachtung

Kinder des ersten und zweiten Schuljahrs erkunden und dokumentieren jahreszeitliche Veränderungen in der Natur
Grundschulunterricht Sachunterricht 1/2013
1 Credit

Mit Bleistift, Forscherprotokoll, Becherlupe, Fotoapparat und jeder Menge Tatendrang geht es nach draußen, um die Hecke in allen vier Jahreszeiten zu erforschen. Im Beitrag wird die Langzeitbeobachtung von jahreszeitlichen Veränderungen der Natur dargestellt. Durch verschiedene Arbeitsaufträge und Fragestellungen werden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 an das selbstständige Entdecken herangeführt und können so ihre Beobachtungen in der Klasse 2 erfolgreich fortsetzen.