Migration

Perspektiven zusammenführen
Grundschulunterricht Sachunterricht 4/2015
2 Credits

31% der Kinder in Deutschland haben einen Migrationshintergrund, mehr noch bewegen sich in einem kulturell vielfältigen Freundeskreis. Zuwanderung führt zu Veränderungen auf sozialer, stadtstruktureller und kultureller Ebene. Es handelt sich demnach um ein gesellschaftliches Phänomen, das auch den Alltag der Kinder beeinflusst. Die unterrichtliche Bearbeitung bietet viele Chancen eines mehrperspektivischen Herangehens, in dessen Rahmen kulturell geprägte Blickwinkel der Kinder ausgetauscht und Gemeinsamkeiten gesucht werden können.