Technik konstruieren und bewerten

Am Beispiel der Meeresfischerei
Grundschulunterricht Sachunterricht 2/2019
2 Credits

Etymologisch hat das Wort Technik seine Wurzeln im griechischen „téchne“ und kann unter anderem als „Können“, „Fertigkeit“, „Kunst“, „Handwerk“, aber auch mit dem Wort „List“ übersetzt werden. Technik bedeutet in diesem Sinne, dass der Mensch die Natur „überlistet“ und sie zu einem jeweils bestimmten Zweck verändert. Doch neben den avisierten positiven Effekten ist das Auftreten von nichtintendierten Folgen der regelmäßige Begleiter technischer Innovationen. Das Abwägen des Nutzens und der gewünschten Effekte gegenüber negativen Folgen fordert den Kindern eigene Sach- und Werturteile ab. Das philosophische Gespräch bietet sich an dieser Stelle als Unterrichtsmethodik an, um die Urteilsbildung der Kinder in Bezug auf technische Entwicklungen, ihren Nutzen und ihre Risiken zu unterstützen.