Grundschulunterricht 2/2006

Sachrechnen
12,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Vielfältige Aktivitäten im Sachrechnen anregen

Einführung in das Themenheft
1 Credit
Zum Beitrag

Der vorliegende Beitrag liefert eine Übersicht über die Beiträge im Themenheft "Sachrechnen"....

Die Autorin macht deutlich, dass sich aufgabendidaktische Maßnahmen verselbstständigen können und führt Potenzen für mathematischen Wissens- und Fähigkeitsgewinn an, der sich aus dem Nutzen authentischer Situationen ergeben kann.

Wie viele Autos fahren an unserer Schule vorbei?

Erfassen und Darstellen von Daten in der dritten Klasse
2 Credits
Zum Beitrag

Im vorliegenden Beitrag lernen Schüler und Schülerinnen einer dritten Klasse anhand einer Verkehrszählung das Erfassen und Darstellen von Daten in einer Tabelle.

Quer durch das Sonnensystem

Rechengeschichten zum "Planetenbuch"
2 Credits
Zum Beitrag

Mithilfe eines "Planetenbuches" wird ersichtlich, wie realistische Daten so zusammengetragen werden können, dass die Kinder in der Fülle der Mathematik nicht "ertrinken". Anhand des Planetenbuches wird deutlich, wie schülerorienterter Sachunterricht aussehen kann....

"Mache eine Zeichnung, die dir beim Rechnen hilft!"

Verknüpfen schriftlicher und visueller Informationen beim Lösen authentischer Sachaufgaben
1 Credit
Zum Beitrag

Die Autorin berichtet in ihrem Beitrag über eine Unterrichtssituation mit Viertklässlern beim Anfertigen einer Skizze, die das Finden der Lösung unterstützen sollte. Sie beschreibt, wie schwierig es selbst Viertklässlern fällt, Informationen aus verschiedenen Quellen zu verknüpfen und in eine zeichnerische Darstellung umzusetzen.

Die Autorin stellt in ihrem Beitrag Teilfähigkeiten vor, die für das Bearbeiten von Sachaufgaben notwendig sind und macht viele interessante Vorschläge, wie man diese Fähigkeiten im Unterricht üben kann.

Verstehen der Sachaufgabe

Voraussetzung für selbstständiges Lösen
1 Credit
Zum Beitrag

Die Autorin zeigt in ihrem Beitrag, wie man mit spielerischen Übungen die Fähigkeit zum inhaltlichen Durchdringen von Sachaufgaben ausbilden und damit Verstehensprozesse als wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Bewältigung von Sachaufgaben unterstützen kann.

Kinder das Denken wieder angewöhnen

Arbeiten mit offenen Sachaufgaben im Rahmen von Sinus-Transfer Grundschule
1 Credit
Zum Beitrag

"An vielen Schulen ist u.a. durch das Sinusprojekt der Blick auf Aufgaben und ihr Förderpotenzial für mathematisches Lernen stärker in den Mittelpunkt gerückt. Damit geraten auch Sachaufgaben in den Blick, die in besonderer Weise mathematisches Denken fördern können. Diesen Aspekt greift Suanne Pfeil in ihrem Beitrag "Den Kindern das Denken wieder angewöhnen" auf. Sie stellt unter anderem offene Sachaufgaben vor, die im Rahmen des...

Wir erstellen eine Rechengeschichtenkartei

1 Credit
Zum Beitrag

Im vorliegenden Beitrag wird ein Unterrichtsprojekt vorgestellt, " in dessen Rahmen eine Rechengeschichtenkartei entstand. Die Autoren verweisen darauf, dass es keine einheitliche Begriffsbeschreibung für `Rechengeschichten` gibt. In dem Beitrag wird deutlich, wie Zweitklässler systematisch an das Arbeiten mit Rechengeschichten herangeführt werden können." (Original)....

Besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler verstehen in der Regel die in Sachaufgaben dargestellten Verknüpfungen auch ohne Simulation mit Material. Die Realisierung der Operationen erfolgt meistens im Kopf. Werden begabte Schülerinnen und Schüler allerdings angeregt, Aufgaben zu bearbeiten, die über den mathematischen Schulalltag hinausgehen, benötigen sie auch Fähigkeiten, Hilfmittel einzusetzen bzw. zu erzeugen.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Aufgaben für begabte Schüler

Modelle für die Fibonacci-Zahlen
1 Credit
Zum Beitrag

Anhand des Beitrags der Autorin wird deutlich, wie begabte Schülerinnen und Schüler dazu angeregt werden können, Aufgaben zu bearbeiten, die über den mathematischen Schulalltag hinausgehen. Am Beipiel der Anwendung der Fibonacci-Zahlen wird dieses deutlich.