HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

HTW Praxis 12/2005

Flechten
15,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Schachbrettartige Muster

Flechtarbeit mit Filzstreifen
1 Credit
Zum Beitrag

Die Vorübung des Flechtens mit Papier inspirierte Schüler einer 6. Klasse, diese Technik auch auf textile Art und Weise zu versuchen. Es entstanden ein großer Wandbehang für das Schulhaus sowie Taschen oder Kissen für jeden einzelnen Schüler. Diese Flechtarbeit ist ab der 5. Klasse geeignet. (Orig. geänd.).

Schnee von gestern?

Die Geschichte der Schneekugel
1 Credit
Zum Beitrag

Die Autorin informiert kurz über die Geschichte der Schneekugel.

Schneegestöber im Glas

Basteln einer Schnee- oder Traumkugel
1 Credit
Zum Beitrag

Wer kennt sie nicht, die lieben Attribute vergangener Kinderzeiten. Neuerdings kommen sie wieder zu Ehren. Es gibt sie in vielen Varianten: Vom Christbaum, der, wenn er geschüttelt wird, von fliegendem Goldflitter umgeben ist, bis hin zu roten Herzen, die von kleinen "Ich liebe dich"-Zetteln umflogen werden. Auf einfache Weise lässt sich solch ein Fantasiegebilde auch selbst ins Glas zaubern. Ab der 2. Klasse! (Orig.)....

Keramikkreuze

Flecht-Dekoration für Aula und Klassenzimmer
1 Credit
Zum Beitrag

In einigen Bundesländern sind Kreuze im Klassenzimmer, in der Aula und im Eingangsbereich der Schulen gang und gäbe. Sechstklässler machten sich an die Arbeit und fertigten in Plattentechnik moderne, pfiffige Kreuze aus verflochtenen Tonbändern. (Orig.).

Geflochtene Lesezeichen

Diagonalflechtung
1 Credit
Zum Beitrag

Lesezeichen kann man immer gebrauchen. Bei dieser einfachen Flechtarbeit können Lesezeichen mit verschiedenen Papieren und Bändern und in unterschiedlichen Farbkombinationen hergestellt werden. Diese Bastelei ist ab der 2. Klasse geeignet. (Orig.).

Der Flechtstern

Stern mit zwölf verflochtenen Zacken
1 Credit
Zum Beitrag

Dieser geflochtene Stern ist vielseitig verwendbar. Er kann als weihnachtliche Dekoration am Baum oder am Fenster aufhängt werden, man kann ihn auf eine Glückwunschkarte kleben oder sogar ein schönes Mobile daraus basteln. Diese Flechterei kann ab der 3. Klasse durchgeführt werden. (Orig.).

Ein Herz zum Verlieben

Das geflochtene Herz
1 Credit
Zum Beitrag

Diese Flechterei ist eine hinlänglich bekannte Methode, zwei verschiedenfarbige, doppelt liegende Papiere so miteinander zu verflechten, dass ein kleiner Behälter entsteht. Ins Textile übertragen lassen sich flotte Taschen oder auch Applikationen anfertigen. Geeignet ab der 6. Klasse. (Orig.).

Diesen Stiefel kann man nicht anziehen!

Nikolausstiefel aus einer Serviette
1 Credit
Zum Beitrag

Die Autorin gibt Anleitung, wie Servietten als Tischschmuck zur Weihnachtszeit zu kleinen Stiefeln gefaltet werden können.

Fasern nach Maß

Stationenarbeit zum Thema Chemiefasern
2 Credits
Zum Beitrag

Die Chemiefasern nehmen in unserem Leben einen immer breiteren Raum ein. Es gibt inzwischen kaum einen textilen Gegenstand, sei es bei der Bekleidung, den Wohn- oder technischen Textilien, der nicht zumindest eine Mischung aus Natur- und Chemiefasern ist. Deshalb sollten diese auch unbedingt zum Unterrichtsthema gemacht werden. Der Beitrag enthält Kopiervorlagen zu Zusammensetzung und Pflege von Textilien aus Chemifasern.

Der Origami-Stern

Ein Faltstern für Briefkarten oder als Weihnachtsdekoration
1 Credit
Zum Beitrag

Das klassische Origami kommt ohne Schere und Klebstoff aus - auch der achtzackige Stern ist lediglich zusammengesteckt und wirkt trotz der flachen Verarbeitung plastisch. Je nach Größe der Ausgangsform, einem Quadrat, und der verwendeten Papierfarben kann ein ganzer Sternenhimmel entstehen. Diese Bastelei kann ab der 5. Klasse durchgeführt werden. (Orig.).

O Tannenbaum, o Tannenbaum

Gestalten mit Papier
1 Credit
Zum Beitrag

In der Advents- und Weihnachtszeit sind Fensterbilder aus Papier ein reizvolles Mittel der Raumgestaltung. Ein Tannenbaum in Scherenschnitttechnik, der mit mehreren Sternen verziert wird, setzt schon etwas mehr Erfahrung, Ausdauer und Geschick voraus. Geeignet ab der 5. Jahrgangsstufe. (Orig.).

Hunger oder Appetit?

Der Weg zur Sättigung
1 Credit
Zum Beitrag

Unsere heutige Generation kennt Hunger und dessen Bedeutung nur noch aus Erzählungen von den Großeltern. Schon lange sind die Zeiten vorbei als Lebensmittel knapp waren. Heute bestimmt mehr und mehr unser Appetit was auf den Tisch kommt. Doch Appetit ist kein guter Ernährungsexperte, viel zu oft wird er in Versuchung geführt und dies bleibt nicht ohne Folgen. So begegnen uns immer häufiger gesundheitliche Probleme, ausgelöst durch Übergewicht. Die...

Häkelgarn verbindet Generationen

Projekt mit einer Seniorengruppe
1 Credit
Zum Beitrag

Geboren wurde die Idee bei einem Weihnachtsbasar. Dort war ich fasziniert von den schönen Handarbeiten der Senioren. Da die Schülerinnen und Schüler oft wenig Vorkenntnisse mitbringen und man bei der Einführung neuer Techniken als Lehrer stark gefordert ist, kam mir der Gedanke, den Handarbeitskreis anzusprechen, ob er unseren Textilkurs unterstützen würde. So kam mit einer 9. Klasse das Projekt mit der Seniorenbegegnungsstätte zustande. (Orig.).

Runde Zöpfe.

Rundgeflechte aus vier Strängen
1 Credit
Zum Beitrag

Das Flechten von Zöpfen mit drei Strängen ist eine altbewährte und -bekannte Methode. Variabler in der Farbgebung und wesentlich stabiler sind Rundgeflechte aus vier Strängen, die sowohl aus Garnen als auch aus Bändern gearbeitet werden können und für deren weitere Verwendung es viele Möglichkeiten gibt. Geeignet ab der 4. Klasse. (Orig.).

Amaranth - was ist das?

1 Credit
Zum Beitrag

Die Autorin stellt anhand eines Informationsblattes die Getreidepflanze Amaranth und deren Bedeutung für die Ernährung vor.