HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

HTW Praxis 10/2008

Integrative Schulen – Bedeutung für HTW
15,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Integrative Schule

Schule für alle
1 Credit
Zum Beitrag

Der Begriff der Integrativen Schule ist in aller Munde. Wer oder was werden integriert? Es gab zu verschiedenen Zeiten verschiedene Schwerpunkte. Zuerst denkt man an die Integration der ausländischen Schüler und der Schüler mit Behinderung in den normalen Klassenverbund. Doch mittlerweile bedeutet Integrative Schule eine gemeinsame Schule für alle Kinder, unabhängig von ihrem sozialen Status, von ihrer kulturellen oder ethnischen Abstammung, unabhängig...

»Ich bin ein …?«

Tier-Selbstporträt-Collagen
1 Credit
Zum Beitrag

Im Zuge einer Projektwoche zum Thema Zoo sind spannende Tier-Selbstporträt-Collagen entstanden. Die Kinder haben dabei die Möglichkeit bekommen, sich mit dem Charakter eines selbst gewählten Tieres auseinanderzusetzen und es mit dem eigenen »Ich« zu vereinen.

Japanische Schmuckbeutelchen

Anwendung der Shibori-Technik
1 Credit
Zum Beitrag

Um kleine Dinge wie Modeschmuck aufzubewahren, gestalteten die Schülerinnen der 9. und 10. Klassen ein japanisches Schmuckbeutelchen. Die reine Näharbeit ist in einer Doppelstunde zu schaffen. Ein gemusterter und ein unifarbener Baumwoll- oder Seidenstoff werden dazu benötigt. Wenn der Stoff durch Färbung selbst gestaltet werden soll, müssen noch weitere Stunden eingeplant werden.

Ruckzuck gedruckt

Glückwunschkarten mit Styrene-Druck
1 Credit
Zum Beitrag

Werden Glückwunschkarten in größerer Anzahl benötigt, bieten sich diverse Druckverfahren an. Leider führt der Linoldruck in den unteren Jahrgangsstufen zwangsläufig ein Schattendasein, da die Herstellung der Druckplatte in Bezug auf Zeit- und Kraftaufwand eine Überforderung der Schüler wäre. Eine passable Alternative ist das Drucken mit Styreneplatten, das dem Linoldruck ähnlich und durchaus in der Unterstufe einsetzbar ist. Geeignet ab der 3. Klasse...

Am laufenden Band

Arbeitsreihe zur Fließband- oder Reihenfertigung
1 Credit
Zum Beitrag

Die Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert war Thema des Geschichtsunterrichts im 9. Schuljahr. Da bot es sich an, eine Reihenfertigung in der Praxis zu erproben. Für einen Basar sollten hübsche textile Dinge hergestellt werden. Wir entschieden uns für ganz einfache kleine Stoffhühner.

Eine Futterstelle für unsere gefiederten Freunde

Herstellung eines Vogelhäuschens
1 Credit
Zum Beitrag

Diese Holzarbeit sollte im Herbst einen Platz finden, damit sich die Kinder im Winter über Besucher im Garten freuen können. Meine Schüler waren sehr motiviert bei der Herstellung ihres Vogelhäuschens und ich kann mich immer wieder freuen, wenn ich im Winter eins »meiner« Vogelhäuschen vor einem Haus hängen sehe. Bei dieser Arbeit steht der Prozess der Herstellung eines Werkstückes im Vordergrund. Farb- und Formgestaltung spielen keine Rolle. Das...

Verschnupft?

Kissen mit Tasche für Zellstofftücher
1 Credit
Zum Beitrag

Verstopfte Nase, Kopfschmerzen und lichtempfindliche Augen - in der kalten Jahreszeit ist der Schnupfen oft ein unliebsamer Begleiter und kann ganz schön zu schaffen machen. Ein Ruhestündchen auf einem weichen Kissen ist angesagt, aber genügend Taschentücher für die laufende Nase sollten natürlich griffbereit sein! Der praktische Kissenbezug mit der aufgenähten Tasche, die Taschentücher in sich aufnehmen kann, ist da eine wirksame Unterstützung und die...

Kümmel, Fenchel, Koriander und Anis

Die vier klassischen Brotgewürze
1 Credit
Zum Beitrag

Früher war es selbstverständlich, beim Brotbacken die vier klassischen Gewürze Kümmel, Fenchel, Koriander und Anis zu verwenden. Heutzutage sind die Gewürze im industriell gefertigten Brot meist nicht mehr vorhanden, obwohl sie alle für ihre wohltuende Wirkung bekannt sind. Der Beitrag beschreibt die vielfältigen Wirkungen und Verwendungen der Gewürze.

Schlemmerteller und Gemüserap

Wir »erleben Gesundheit« und tanzen einen Rap
1 Credit
Zum Beitrag

Aus aktuellem Anlass – aufgrund einer massiven Grippewelle, an der Lehrer und Schüler gleichermaßen erkrankt waren – machten wir uns im Hauswirtschaftsunterricht der 8. Klasse Gedanken über »die Heilkraft unserer Nahrungsmittel«. Anhand der Nährwerttabelle suchten die Schüler vitalstoffreiche Nahrungsmittel heraus, die zum Schutz des Körpers vor Infektanfälligkeit verzehrt werden sollten. Selbstverständlich standen dabei Obst und Gemüse an erster...

Weben wie die Indios

Ein gewebtes Indianertäschchen
1 Credit
Zum Beitrag

Bei diesem Werkstück ist die Vorderseite gewebt und die Rückseite besteht aus Leder, alternativ ist auch Filzstoff möglich. Wer möchte, kann sein Indianertäschchen noch mit Perlen ausgestalten. Diese Technik eignet sich lehrplangemäß für die 2. Klasse und umfasst ca. 9 Unterrichtseinheiten.

Die Schlangenbeschwörung

Ein selbst gestaltetes Spiel
1 Credit
Zum Beitrag

Dieses Spiel beinhaltet sowohl die Lernbereiche Papier wie auch den Bereich »Spiel/Technik«. Die Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen hinsichtlich Farbgestaltung, Größe der Spielfelder und auch zusätzlicher Felder. Geeignet ab der 2. Klasse.