HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

HTW Praxis 4/2016

Alles im grünen Bereich
15,90 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Wirklich alles im grünen Bereich

Mehr Respekt und Rücksicht gegenüber Natur, Mensch und Tier
1 Credit
Zum Beitrag

Zwar können die eigene Gesundheit und das persönliche Wohlbefi nden im grünen Bereich sein. Jeder Verbraucher kann aber auch einen Beitrag leisten zum sozialen und biologischen Umweltschutz. Nachhaltig ist das jedoch nur zu schaffen, wenn Politik, Wissenschaft und Wirtschaft – regional und global – gemeinsame Anstrengungen umsetzen für einen zukunftsfähigen Lebensstil aller Menschen weltweit.

"Ist das nicht dasselbe in Grün?"

Die Farbe Grün im Porträt
1 Credit
Zum Beitrag

Wachstum und Neubeginn werden mit der Farbe Grün assoziiert. Grün gilt als gesund, als beruhigend und lässt uns hoffen. Grün ist saftig und somit das Gegenteil von vertrocknet und dürr. Grün macht glücklich und wer Glück hat, findet ein grünes Kleeblatt. Aber Grün kann auch anders, Schimmel auf Brot ist grün und macht krank. Und auch mit Giftgrün sollte man nicht spaßen.

Poesie in Grün

Dschungelimpressionen frei nach Henri Rousseau
1 Credit
Zum Beitrag

Die Kinder mischen die unterschiedlichsten Grüntöne und drucken sie zu einem fantasievollen Dschungelbild, gedruckt wird mit natürlichen Materialien wie Blätter, Blüten oder Äste. Hingucker sind leuchtende Akzente, wie eine rote Sonne, die die Szenerie wärmend bestrahlt, oder rote Blütenblätter, die das Blättergrün beleben.

Schale im Blatt-Design

Nachformen eines Gefäßes mit Blättern
1 Credit
Zum Beitrag

Sicher ist diese Schale nicht für die Ewigkeit bestimmt, sie zeigt »nach Goldsworthy« auch die Vergänglichkeit von natürlichen Materialien auf, ist aber für eine gewisse Zeit ein sehr dekoratives Stück!

Es grünt so grün

"Natürliches" freies Sticken
1 Credit
Zum Beitrag

Die Natur erfreut uns mit Grüntönen in allen Schattierungen. So entstand die Idee einer »Fotostrecke«, aus dieser konnten sich die Schüler Motive für das freie Sticken auswählen.

Blätterkunst im Schulgarten

Fantasietiere
1 Credit
Zum Beitrag

Anhand von lebensnahen Situationen den Unterricht aufzubauen, ist ein wichtiges Merkmal für den kompetenzorientierten Unterricht. Bunte Herbstblätter, Kastanien, Eicheln und kleine Stöcke findet man in jedem Schulgarten. Warum nicht einmal ins Freie gehen und in der Natur mit den Kindern etwas gestalten, anstatt herbstliche Blätter zu trocknen und damit im Klassenzimmer zu arbeiten?

Lavendel-Duftstäbchen

Geschenk für verschiedene Gelegenheiten
1 Credit
Zum Beitrag

Ein Werkstück, gewissermaßen als Geschenk der Natur, das Genauigkeit im Verfl echten und Knoten erfordert und mit seinem Duft noch lange nach der Lavendelblüte seine Wirkung zeigt.

Blumen am Fenster

Faltschnittblüten als Fensterdeko in der Aula
1 Credit
Zum Beitrag

Die Fenster in der Aula sollen passend zur Jahreszeit dekoriert werden. Ansprüche an diese Aufgabe? Wirkungsvoll, preisgünstig, mit kreativem Spielraum und vor allem nicht so zeit- und arbeitsintensiv! Die halbreliefartigen Faltschnittblüten werden all diesen Anforderungen gerecht!

Armbändchen

Häkeln und Knöpfe annähen
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Häkelarbeit, die die Häkelgeduld von Häkelanfängern nicht über Gebühr beansprucht und die durch ihren sofortigen Einsatz als Freundschaftsband überzeugt.

Weniger Tierisches auf den Teller

Ein Essen – ganz im grünen Bereich
1 Credit
Zum Beitrag

Gesund essen und leben ist für jeden ein wichtiges Thema. Mit Sachwissen lassen sich einige Zusammenhänge besser erkennen, ein nachhaltiger Ernährungs- und Lebensstil schützt die Natur und nützt Mensch und Tier – regional und global!

"Grie Soß"

Ein Küchenklassiker schulisch interpretiert
1 Credit
Zum Beitrag

Die klassische »Frankfurter grüne Soße« stand Pate für dieses unterrichtliche Vorhaben. Jede Kochgruppe ist aufgerufen, sich mit den Kräutern und mit der
Zubereitung eigenständig auseinanderzusetzen.

Inspiration aus der Natur

Rindenbilder auf Papier und Stoff
1 Credit
Zum Beitrag

Schüler besitzen Kameras, Handys etc. ... warum diese nicht einmal für eine »Jagd auf Rindenmotive« in der Natur einsetzen? Die Ergebnisse werden präsentiert und aus ihnen wird ausgewählt für die spätere Gestaltung auf Papier und mit textilen Materialien.

Gartenarchitektur in Symmetrie

Fächerverbindung von Mathematik und Kunst
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schüler entwerfen symmetrische Gärten nach den Vorbildern höfischer Gärten, die sich auf die Gärten Frankreichs und die Gärten Italiens in der Renaissance zurückführen lassen.

Brötchen & Co.

Stationenlernen zum Thema Kräuter und Gewürze
1 Credit
Zum Beitrag

Stationenlernen fördert viele Fähigkeiten und stärkt damit Sozial- und Methodenkompetenz. Differenzierung, fächerübergreifendes Lernen, die ganzheitliche Sicht auf ein Thema, Lernen mit allen Sinnen und kooperative Lernformen kennzeichnen es. Um all das zu erreichen, genügt es nicht, unterschiedliche Arbeitsblätter zu kopieren.

Wachsen und Gedeihen

Kleine Keramiktöpfe für die Blumenpflege im Klassenzimmer
1 Credit
Zum Beitrag

So wie ein kleines Pfl änzchen gut gepfl egt werden muss, so muss man sich auch ständig um das »Zusammenwachsen« einer neu gebildeten Klasse und das Gedeihen einer Klassengemeinschaft kümmern. Wird man von sich gut entwickelnden Pfl anzen in selbst getöpferten Blumentöpfen daran erinnert, fällt dies umso leichter!

Dich möchte ich mal zeichnen

Realistische Porträtzeichnung
1 Credit
Zum Beitrag

Die Kinder fertigen eine lineare Porträtzeichnung an, bei der sie Proportionen erfassen und die Charakteristik mit ihren prägnanten Merkmalen einer von ihnen ausgewählten Person einfangen. Zudem experimentieren sie mit unterschiedlichen Stiften und Papierarten.

Spielhund

Eine Bastelanleitung ohne Worte
1 Credit
Zum Beitrag