HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

HTW Praxis 5/2016

Tierisch gut
15,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Tierisch gut

Tiere in unserem Leben
1 Credit
Zum Beitrag

Wir brauchen Tiere zum Leben – Tiere leben auch ohne uns. Tiere gab es lange vor den Menschen. Die ersten Zeichnungen der jahrtausendealten Geschichte der Kunst zeigen Darstellungen von Tieren.
In allen Teilen der Erde und in allen Kulturen finden sich auf Felswänden und in Höhlen Abbildungen von Pferden, Stieren, Affen und anderen Tieren. Eine Welt ohne Tiere ist nicht vorstellbar.

Die ersten Herbstboten

Eule und Igel aus Papier
1 Credit
Zum Beitrag

Gerade in der ersten Schulwoche ist eine kleine Papierarbeit hilfreich, um neue Schüler kennenzulernen bzw. den Ablauf im Unterricht einzuschulen. Papiersorten und der richtige Umgang mit der Schere können in WG 1/2 wiederholt werden. Nebenbei entsteht noch ein schöner Schulhausschmuck.

Tierische Pulswärmer

Häkelarbeit, die wärmt und schmückt
1 Credit
Zum Beitrag

Häkeln erlebt eine Renaissance, die nun schon zwei bis drei Jahre anhält. Wenn auch dieses Werkstück einige Ausdauer verlangt, da jeder zwei Handgelenke wärmen will, so kann es doch bereits mit eifrigen Drittklässlern gearbeitet werden.

Dickhäutig in einem Stück!

Elegante Schnittführung für Elefanten
1 Credit
Zum Beitrag

Der Elefant gehört zu den Tierfiguren, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Bewundert für seine majestätische Größe, geachtet wegen seiner Kraft und geliebt wegen seiner sprichwörtlichen Gutmütigkeit, gehört er als Kuscheltier, als Märchenfigur oder Wappentier zu unserem Alltag.Tatsächlich lassen sich alle Körperteile in einem Schnitt vereinen und die Form kann mit ein paar gezielten Stichen in die dritte Dimension geführt werden.

Unterwasserwelt

Fische & Co. mal anders
Gratis herunterladen

Die Kinder erfahren in dieser Sequenz den Umgang mit dem Spachtel, indem sie Unterwasserbilder gestalten und auf diese Weise die Handhabung mit dem neuen Auftragswerkzeug kennenlernen. Das Auftragen der Farben mit dem Spachtel erfordert einiges an Schwung und Dynamik, so können sie mit dem Spachtel den rhythmischen Bewegungsfluss des Wassers optimal nachempfinden.

Tierisch cool

Tiere im neuen Look
1 Credit
Zum Beitrag

Aus Einzelteilen verschiedener Tierabbildungen setzen die Kinder Tierporträts in der Collagentechnik zusammen und erschaffen auf diese Weise neue und fantasievolle Tierwesen in Porträtform. Dabei entstehen die unterschiedlichsten Persönlichkeiten, die einiges an Charme und Eigensinn mitbringen.

Schafe unter sich...

Häkeln und Nähen
1 Credit
Zum Beitrag

Die japanischen Amigurumi-Häkeltierchen überschwemmen das Internet in allen »Handarbeitsforen«. Aber Tiere, wie hier das Schaf, können auch noch klassisch gehäkelt werden. Schwierigkeiten beim Formhäkeln können nicht auftauchen, da der Kopf aus Filz gearbeitet wird.

Knooking oder Sträkeln

Einführung in eine Technik
1 Credit
Zum Beitrag

Eine alternative Technik im Bereich Maschenbilden wird hier vorgestellt. Es versteht sich von selbst, dass der Technik entweder das Häkeln oder das Stricken, am besten aber beides, im Unterricht vorangegangen sein muss.

Löwenkopf und Linolschnitt

Eine etwas vergessene Technik wiederbeleben
1 Credit
Zum Beitrag

Der Linolschnitt und Linoldruck, eine Technik, die viele berühmte Künstler praktizierten, führt derzeit in der Schule ein Schattendasein. Das präsente Plakatbild des Musicals »König der Löwen« hat uns animiert, eigene Löwenköpfe im Linolschnitt zu gestalten.

Märchenhafte Kleckse

Aus Klecksen werden mit wenigen Strichen Figuren
1 Credit
Zum Beitrag

Mit kleinen Strichen eine große Wirkung erzielen, das ist die Grundidee dieser Gestaltungsstunde. Bunte Kleckse auf weißem Papier können bekannte Märchenthemen auf originelle Weise darstellen.

Wiesndascherl

Näharbeiten zur Wiesn- oder Volksfestzeit
1 Credit
Zum Beitrag

Bummelt man über das Oktoberfest oder andere Volksfeste, sind Trachten hoch im Trend. Zu einem schönen Dirndl gehört natürlich auch eine passende Tasche. Diese ist oft relativ teuer und so wurde die Idee geboren, aus Filz und anderen schönen Dingen ein eigenes Wiesndascherl zu nähen.

Tierisch gut - ein Frage der Haltung

Gefüllte Rouladen von Pute, Kalb, Schwein und Rind
1 Credit
Zum Beitrag

Mit der Ernährungsempfehlung »Fleisch, Wurst und Eier in Maßen« der Deutschen Gesellschaft für Ernährung werden sowohl ernährungsphysiologische Belange als auch sozial-ethische Aspekte in Einklang gebracht. Weniger Fleisch auf dem Teller bedeutet mehr Tierwohl und bessere Qualität. »Weniger ist mehr« kommt hier allen zugute.

Fleisch wird zur Beilage

Rezeptideen mit wenig Hackfleisch
1 Credit
Zum Beitrag

Zeitgemäße Ernährung, bei der die einstige Hauptzutat, das Fleisch, zu einer wohlschmeckenden Nebensache wird. Die Schüler erfinden die Rezepte selbst neu, das heißt, sie versuchen, sie unter dem genannten Aspekt umzustellen.

Zu gut für die Tonne

Einsatz eines Internet-Angebots
1 Credit
Zum Beitrag

Wir werfen zu viel weg, vieles davon ist noch »zu gut für die Tonne«. Mit diesem Slogan hat die Bundesregierung eine Internetseite eröffnet, die aktive Teilnahme ermöglicht. Warum das Angebot nicht auch einmal im Unterricht nutzen!

Filigrane Fensterfische

Papier-Reliefs aus Ton- und Transparentpapier
1 Credit
Zum Beitrag

Das Thema »Fisch« wird von den Schülern gerne bearbeitet. Die Form ist relativ einfach zu zeichnen, die weitere Ausgestaltung lässt einen großen kreativen Handlungsspielraum. Diesmal haben 5. und 6. Klassen sich mehr mit dem Innenleben des Fisches als mit seinem Schuppenkleid gestalterisch auseinandergesetzt, um die großen Aulafenster in eine Unterwasserwelt zu verwandeln.

Mein Lieblingstier

Tierzeichnungen nach realistischer Vorlage
1 Credit
Zum Beitrag

Kinder zeichnen und malen Tiere in der Regel sehr gerne. Wobei das Anfertigen einer detaillierten, realistischen Tierzeichnung eher selten vorkommt, denn dies erfordert Geduld, Zeit sowie eine gute Beobachtungsgabe und Fingerspitzengefühl. Es gibt verschiedene Herangehensweisen, ein Tier zu zeichnen, im Idealfall bewegt es sich in seiner natürlichen Umgebung.

Gut versteckt!

Rätselraten im Museum
1 Credit
Zum Beitrag

Mit dem Bildausschnitt eines Kunstwerks machen sich die Kinder in einem Museum auf die Suche nach dem Original – nachdem sie zuvor ihre Assoziationen geäußert und eine eigene Interpretation zu Papier gebracht haben.

Ein Häuschen für Marienkäfer und Schmetterlinge

Laubsägearbeit - fächerverbindend mit Biologie
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Weiterentwicklung der schon seit einigen Jahren bekannten »Insektenhotels« ist nun das Marienkäfer- und Schmetterlingshaus, das geschützte Lebensräume für diese Gartenbewohner bietet.

Das wasserscheue Krokodil

Gestalten nach einem Bilderbuch
1 Credit
Zum Beitrag

Im Bilderbuch »Das wasserscheue Krokodil« von Gemma Merino wird die Geschichte eines Krokodils erzählt, das kein Wasser mag und schon gar nicht schwimmen will. Die Ursache für die Abneigung gegen das Badevergnügen ist dann auch einleuchtend: Das Reptil entpuppt sich im Verlauf der Geschichte als echter Drache.

Der Beruf des Schäfers

Ein Traditionsberuf
1 Credit
Zum Beitrag

Der LehrplanPLUS für Bayern zeigt auch kulturelle Zusammenhänge auf. So wird zum Beispiel ein Einblick in die Tätigkeit eines Schäfers angedacht.

Zuckertüte

Eine Bastelanleitung ohne Worte
1 Credit
Zum Beitrag
 
Anzeige