HTW Praxis für Hauswirtschaft, textiles gestalten und Werken

„Angesagt“ ist ein Werkstück oder ein Ernährungsthema dann, wenn es die Schüler begeistert, sie kreativ werden lässt, sie fordert oder sie zum Experimentieren und Probieren anregt.

Viel Freude beim Lesen!

Beiträge in dieser Ausgabe

Angesagt!

Sind neueste Gestaltungs- und Ernährungstrends für den Fachunterricht geeignet?
1 Credit
Zum Beitrag

Schlagworte dazu gibt es viele: »angesagt«, »hip«, »in Mode«, »trendig«, »modern«, »aktuell«, »zeitgemäß«, »fashionable«, »en vogue«, »in«, »brandneu« … Eines haben alle gemeinsam: Sie beschreiben eine erkennbare Richtung einer Entwicklung, einen Wandlungsprozess, der nicht zwingend immer etwas Neues hervorbringt.

Trendige Lederaccessoires

Witzige Alltagshelfer
1 Credit
Zum Beitrag

Wohin mit dem Kabelsalat oder Handykopfhörer? Warum langweilige Schlüsselanhänger und öde Taschentuchpackungen? Mit diesen Gestaltungsideen aus Leder kommt etwas Abwechslung in den Alltag!

Plastiktüte ade – Brotzeitbeutel olé

Ökobeutel selbst genäht
1 Credit
Zum Beitrag

Einen nachhaltigen Lebensstil der Schülerinnen und Schüler zu fördern, das liegt uns besonders am Herzen. In jeder Pause fällt eine Unmenge an Verpackungsmaterial an, wie z. B. Plastik- oder Alufolie.

Beanie-Mütze

Eine angesagte Näharbeit aus Jerseystoff
1 Credit
Zum Beitrag

Ob klein, ob groß, Beanie-Mützen sind total angesagt. Man kann sie als Wendebeanie nähen oder mit einem Bündchen. Auch für Nähanfänger ist diese Näharbeit ganz einfach und führt zu einem Erfolgserlebnis, wenn man ein paar Grundkenntnisse beim Umgang mit Jerseystoff beachtet.

Batik im Trend, mal anders!

Sprühen und Sprayen war schon immer ein Hype
1 Credit
Zum Beitrag

Früher wurde im Unterricht oft die Technik Batik durchgeführt. Durch große Gruppen und hohen organisatorischen Aufwand scheuen sich viele, diese Technik umzusetzen. Der Batiklook aber liegt voll im Trend: Ob fertige Gegenstände oder Stoffe zur Weiterverarbeitung – mit Batik-Sprühfarbe wird alles einzigartig.

3D-Comicbilder

Das ist mal eine Ansage!
1 Credit
Zum Beitrag

Mit diesen Bildern kann jede Schülerin und jeder Schüler das hervorheben und ausdrücken, was ihr oder ihm besonders wichtig erscheint oder einfach sehr gut gefällt.

Rundherum gehäkelt

Beutel oder Utensilo mit Jeansstoff
1 Credit
Zum Beitrag

Häkeln mit großen Gruppen ist immer wieder eine Herausforderung in der Schule, da es oft mit den Vorkenntnissen und der erforderlichen Feinmotorik nicht so gut bestellt ist. Mit dem sehr dicken Zpagettigarn aber stellen sich die ersten Häkelerfolge recht schnell ein und der Transfer auf dünneres Garn fällt später leichter.

Freundschaftsbänder im Festival-Style

Freundschaft verbindet – mit der Nähmaschine genäht
1 Credit
Zum Beitrag

Freundschaftsbänder selbst genäht bei den ersten Versuchen mit der Nähmaschine. Im Handumdrehen entstehen individuelle Hingucker im angesagten Festival-Style.

SnapPap

Veganes Leder und waschbares Papier!
1 Credit
Zum Beitrag

Es liegt voll im Trend: SnapPap ist vielseitig einsetzbar und hat die Näh- und Kreativszene im Sturm erobert.

Spültuch stricken

Mehr Nachhaltigkeit in der Küche
1 Credit
Zum Beitrag

Statt Probeläppchen zur Übung zu stricken, warum nicht direkt mit einem einfachen Strickprojekt beginnen? Ein Spültuch kann zum Beispiel nur mit rechten Maschen gestrickt werden und ist im Anschluss eine gute, sinnvolle Alternative zu normalen Spüllappen. Optional kann das Tuch mit einem Häkelrand verschönert werden.

Kaktus nützlich und dekorativ

Angesagt: Kakteen, diesmal aus Sperrholz
1 Credit
Zum Beitrag

Unser Kaktus besteht aus zwei Hälften, die ineinandergesteckt werden. So hat er einen festen Stand, wenn z. B. Schmuck oder auch Schlüssel aufgehängt werden.

Mal dir deine Welt …

Eine einfache Textilfärbetechnik
1 Credit
Zum Beitrag

Wir alle kennen das Malen mit Aquarellfarben auf Seidenstoff en. Diese Arbeitstechnik ist in unserem Schullalltag in Vergessenheit geraten. Doch neu entdeckt auf anderem Material begeistert sie sofort unsere Schüler. Eine Gestaltungsmöglichkeit mit Suchtpotenzial!

Lesezeichen häkeln

Von einfach, schlicht bis kompliziert und aufwendig: Häkelaufgabe für jeden
1 Credit
Zum Beitrag

Wie kann man eine Klasse mit vielen Jungen, deren Interessen eher auf Radeln, Fußball spielen oder Werkeln mit handfestem Werkzeug gerichtet ist, zum Häkeln motivieren? Ausfallen lassen und durch andere Themen ersetzen kam nicht in Frage, dazu ist diese alte Kulturtechnik viel zu facettenreich. Eine kleine Detektivaufgabe weckt die Neugierde.

Donuts backen

Trendgebäck mit rundem Geschmack
1 Credit
Zum Beitrag

Donut-Bäckereien sprießen wie Pilze aus dem Boden. Die meist fettig frittiert und zuckersüß verzierten runden Gebäcke finden reißenden Absatz. Kann das Trendprodukt auch selbst hergestellt werden? Gerne auch etwas gesünder!

Foodtrends

Aktuelles aus der Ernährungsszene
1 Credit
Zum Beitrag

Jede Generation weist für sie typische Ernährungsformen
auf. Zur »Wirtschaftswunderzeit« war Völlerei angesagt. Eine Gesellschaft wiederum, die auf Gesundheitsbewusstsein, Nachhaltigkeit usw. setzt, hat andere Auswahlkriterien.

Gemüsechips selbst gemacht

Sehr beliebt und gesund!
1 Credit
Zum Beitrag

Schmecken selbst gemachte Gemüsechips wirklich? Können Gemüsechips aus dem Backofen genauso knusprig werden? Ja, sie schmecken köstlich und sind super knusprig!

Zoodles oder Noodles

LowCarbGemüse mit zeitgemäßen Mitteln
1 Credit
Zum Beitrag

Immer mehr Menschen reduzieren Kohlenhydrate teilweise, möchten aber trotzdem gerne eine Form von Nudeln genießen, da ja bekanntlich »Nudeln glücklich machen«. Ob allerdings beim Genuss von Nudeln aus Gemüse auch Serotonin ausgeschüttet wird?

Lebensmitteldrucker

Bedrucken und 3D-Drucken von Lebensmitteln
1 Credit
Zum Beitrag

Lebensmitteldrucker sind vom Computer gesteuerte Geräte, die Essbares durch Druck verändern, gestalten oder veredeln. Dabei werden zwei grundsätzliche Formen unterschieden: 2D-Drucker und 3D-Drucker.

Schnelle Stunde

Ledervogerl: Vom verknoteten Lederstreifen zum hübschen Anhänger
1 Credit
Zum Beitrag

Auf einfachste Weise lassen sich mit schmalen Lederstreifen kleine Vogelanhänger gestalten. Diese Gestaltungsaufgabe ist geeignet für Schüler der 3. bis 6. Klasse. Ab der 4. Klasse können die Schüler diese nach Anleitung selbst erarbeiten (ggf. zuerst mit Papierstreifen).