Tanzendes Licht

Der Frühling mit Botticelli
klein&groß 2-3/2006
1 Credit

Sandro Botticellis monumentales Gemälde "Der Frühling" widersetzt sich dem Versuch der Reproduktion auf den Seiten eines jeden noch so großformatigen Magazins. Wir zeigen Ihnen deshalb erst einmal einen Ausschnitt, damit Sie sehen, was geschieht, wenn ein Maler auf sechs Quadratmetern mit haarfeinen Pinseln Licht, Luft und Leben malt. Die Deutung des Gemäldes besteht ist heute aus einer Reihe von Vermutungen, so graziös und seltsam beziehungslos wie die überlebensgroßen Gestalten, die auf den zusammengenieteten Pappelholzbrettern von rechts nach links fliehend schreitend, tanzend eine Spanne von dreihundertvierzehn Zentimetern durchmessen.

Klasse
Kita
Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
4 Seiten
Fächer