Im Land der Zahlenzwerge

Mathematik sichtbar machen und Dyskalkulie vorbeugen
klein&groß 10/2007
2 Credits

"Ich bin fünf Jahre alt!", sagt Fritzi und hebt ihre rechte Hand mit ausgestreckten Fingern nach oben. "Wir haben drei Hasen", zeigt Ilona und streckt drei Finger in die Luft. "Ich will zwei haben!", zeigt Rasso, als sich die Kinder Gummibärchen nehmen dürfen. Es gibt Kinder, die können am Schulanfang bereits schwierige dreistellige Zahlen lesen und in kleinen Zahlenräumen rechnen. Sie haben dies ohne schulischen Unterricht ganz nebenbei gelernt, weil sie sich für Mengen und Zahlen in ihrer Umwelt interessieren. Es gibt aber auch vereinzelt Kinder, die bei der Einschulung noch nicht die Ziffer für Zahl 1 kennen; in ihrem Leben hatten Mengen und Zahlen vor der Einschulung noch keine Bedeutung. Wie im Kindergarten das Interesse und das Wissen über Mengen und Zahlen gefördert werden kann, wird am Material von Dr. Heil vorgestellt - die Zahlenzwerge.

Klasse
Kita
Beitragstyp
Praxisbeitrag
Theoriebeitrag
Umfang
5 Seiten
Fächer