Gender Loops

Ein Projekt zu Gender Mainstreaming in der frühpädagogischen Ausbildung
klein&groß 11/2007
1 Credit

Mit Gender Mainstreaming wird eine Strategie beschrieben, mit der eine tatsächliche Gleichstellung und Gleichberechtigung von Frauen und Männern erreicht werden soll. Die Verpflichtung zur Förderung von Gleichberechtigung erstreckt sich auch auf den Bereich der frühkindlichen Erziehung und Bildung. Neben der pädagogischen Praxis betrifft diese Thematikauch die Inhalte der Ausbildung und des Studiums in diesem Bereich. Doch inwieweit fließen Geschlechter- und Gleichstellungsthemen in die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern ein und wie können geschlechtsbezogene Themen umfassender in die Lehrpläne und den Unterrichtvon Fachschulen für Sozialpädagogik integriert werden? Dieser Fragestellung hat sich das Projekt Gender Loops mit einer Erhebung an insgesamt 85 Fachschulen gestellt.

Klasse
Kita
Beitragstyp
Praxisbeitrag
Theoriebeitrag
Umfang
4 Seiten
Fächer