Jungen – Heldenspieler im Frauenland?

Teil 1: Grundlagen geschlechtsbewusster Pädagogik
klein&groß 10/2008
1 Credit

Bereits in der Familie mangelt es vielen Kindern an einer kontinuierlichen, lebendigen Begleitung und Erziehung durch den Vater oder durch andere Männer. Mehr noch als in der Familie ist das Aufwachsen von Jungen und Mädchen in Kindereinrichtungen durch eine weitgehende völlige Abwesenheit der Männer geprägt. Dass dies einen Einfluss auf die Lebenslagen und das Verhalten von Jungen hat, wird zunehmend erforscht und beobachtet. Erzieherinnen und Erzieher stehen hier vor einer besonders sensiblen Aufgabe, die aber auch neue Handlungs- und Entwicklungsfelder eröffnet.

Klasse
Kita
Beitragstyp
Praxisbeitrag
Theoriebeitrag
Umfang
3 Seiten
Fächer