Mit den Jüngsten reden

Dialog mit Kindern in den ersten Lebensjahren
klein&groß 11/2014
1 Credit

Entwicklung gelingt, wenn sich ein Kind angenommen und gemocht fühlt. Nach dem „Konzept der Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg gelingt die Entwicklungsbegleitung, wenn die betreuende Person mit den Gefühlen und Bedürfnissen des Kindes in Kontakt ist. Feinfühligkeit beweist sie, indem sie die Signale des Kindes wahrnimmt, sie richtig interpretiert, angemessen darauf reagiert und die kindlichen Bedürfnisse entsprechend beantwortet. Ein Beitrag nicht nur für Krippenerzieherinnen.

Klasse
Kita
Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
4 Seiten
Fächer