„Warum hat Lisa zwei Mamas?“

Regenbogenfamilien in den Kitas
klein&groß 1/2016
1 Credit

Familien mit lesbischen, schwulen und transidenten Eltern sind in den vergangenen Jahren zahlreicher und sichtbarer geworden, jedoch ohne eine völlige gesellschaftliche und politische Daseinsberechtigung zu erfahren. Erzieherinnen können viel dafür tun, damit sich diese Familien willkom­men fühlen und alle in der Kita von der Familienvielfalt profitieren. Dafür sind die Auseinandersetzung und ausrei­chendes Wissen zwei wichtige Komponenten.

Beitragstyp
Theoriebeitrag
Umfang
4 Seiten
Fächer