klein&groß - Mein Kita-Magazin

klein&groß 9/2016

Das kann ich! Selbstwirksamkeit unterstützen
9,80 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Wenn Kinder zu Superhelden werden

Erfahrungen von Selbstwirksamkeit
2 Credits
Zum Beitrag

Wenn Kinder entdecken, dass sie mit ihrem Verhalten Objekte, andere Kinder und sogar die Erwachsenen beeinflussen können, erfahren sie ihre Selbstwirksamkeit. Doch welche Rolle spielt die Selbstwirksamkeit in der kindlichen Entwicklung? Wie schaffen wir dafür pädagogische Entwicklungsräume und was hat all dies mit „Superhelden“ zu tun?

Selbstwirksamkeit erleben

Autonomes Handeln will gelernt sein
1 Credit
Zum Beitrag

Autonomes Handeln setzt bestimmte Kompetenzen voraus, die durch Übung erworben werden können. Wenn die Kinder an der Planung und Durchführung des Kita-Alltags beteiligt werden, ergeben sich viele Gelegenheiten dazu. Beim Mitentscheiden und Mitgestalten können sie erkennen, dass sie mit ihrem Handeln etwas bewirken – und erfahren auf diese Weise Selbstwirksamkeit.

Das habe ich geschafft!

Wie Portfolios die Selbstwirksamkeit von Kindern fördern
1 Credit
Zum Beitrag

Das Portfolio ist in Kitas seit Jahren ein bekanntes Verfahren, um die Entwicklung von Kindern zu dokumentieren. Ein Ziel dieses „Ich-Buchs“ sollte sein, dass jedes Kind ausdrücken, zeigen und erzählen kann, was und wie es gelernt hat. Die Auseinandersetzung damit führt den Kindern ihre Selbstwirksamkeit vor Augen. Somit hängen Portfolio-Arbeit und die Förderung von Selbstwirksamkeit auf vielfältige Weise eng miteinander zusammen, wie der...

Sich seiner selbst bewusst sein

Selbstbewusstsein als Wirkfaktor von Selbstwirksamkeit
1 Credit
Zum Beitrag

Selbstwirksam sein, dies können wir als Pädagogen bei Kindern stetig unterstützen. Bei uns können wir dies un-terstützen, indem wir unser Selbstbewusstsein stärken und vom „Selbst-Bewusst-Sein“ zum „Selbst-Wirken“ gehen. Erfahren Sie mehr im Interview mit Expertin Annette Auch-Schwelk.

Kennen Sie das?

Diesmal: Achtsamkeit im Krippenalltag
1 Credit
Zum Beitrag

Erzieherin ist der Traumberuf von Teresa, genannt Tea. In einem fiktiven Blog hält sie für unsere Leser die wunderschönen und anstrengenden Momente ihrer Krippengruppe „Sternchen“ fest. Heute erzählt sie uns, wie sie stressigen Situationen im Krippenalltag entgegenwirkt.

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Entspannende Achtsamkeit in der Krippe

Kleinkindpädagogik nach Emmi Pikler
1 Credit
Zum Beitrag

Kinder spüren sehr genau die Atmosphäre ihrer Umgebung. Unsere persönliche Stimmung und die Stimmung innerhalb des Teams entscheiden mit darüber, wie sicher oder unsicher sich ein Kind fühlt. Einer entspannten Atmosphäre stehen jedoch oft Zeitdruck, Konflikte, Sorgen und Unsicherheiten entgegen. Die achtsame Pädagogik von Emmi Pikler trägt dazu bei, dass wir gelassener und humorvoller handeln.

Wenn die Würfel fallen...

Bewegungsspiele mit Zahlenwürfeln
1 Credit
Zum Beitrag

Würfel sind heute fester Bestandteil unzähliger Gesellschaftsspiele. In der Kita kommen sie überwiegend nur bei Tischspielen zum Einsatz. Dass Würfel darüber hinaus sehr vielseitig genutzt werden können, zeigt der folgende Beitrag. Er macht deutlich, dass sich in der Auseinandersetzung mit Würfeln viele Möglichkeiten bieten, Kinder in Bewegung zu bringen und sie spielerisch an Zahlen heranzuführen.

Wir gestalten unseren Kindergarten

Ein Hundertwasserprojekt
1 Credit
Zum Beitrag

Seine Spiralformen, die bunte Gestaltung der Fassaden und der Einsatz leuchtend bunter Farben sind legendär für den Künstler Friedensreich Hundertwasser. In einem vielseitigen Projekt lernten die Kinder des Kunstkindergartens Waltendorf in Österreich den Künstler und seine Ausdrucksformen kennen. Inspiriert von seinen Arbeiten ergaben sich daraus viele Möglichkeiten, den Kindergarten zu gestalten. Lesen Sie selbst...

Vom Zeitfresser zum Instrument der Qualitätssicherung

Bildungsdokumentation in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Portfolios haben in deutschen Kitas seit mehr als 10 Jahren Einzug gehalten. Diese Form der Entwicklungsdokumentation wird von Erziehern und Kindern auf vielfältige Art und Weise praktiziert. Zeit also, das Portfolio in der Kita-Praxis unter die Lupe zu nehmen und diesbezüglich Neuheiten, in Verbindung mit digitalen Medien, vorzustellen.

Schulwegtraining leicht gemacht

Kinder brauchen Zeit, Übung und Sicherheit
1 Credit
Zum Beitrag

Werden Kinder durch einen Verkehrsunfall verletzt oder gar getötet, fragt man sich, ob das Unglück nicht hätte vermieden werden können. Das kindliche Aufwachsen entwicklungsgerecht zu fördern, positiv zu begleiten, sowie Freiheiten und Sicherheiten zu geben, stellt einen täglichen Balanceakt dar. Kinder benötigen daher Zeit, Übung und Sicherheit, um sie fit für den Schulweg zu machen. So werden sie unfallfrei, sicher und selbstbewusst in der...

Die klein&groß-Ideenkiste

Für einen gesunden September
1 Credit
Zum Beitrag

In der Ideenkiste sammeln wir für Sie vielfältige Impulse für Ihren Kita-Alltag. Wir laden Sie ein, diese individuell umzusetzen und auszuprobieren. Zum kreativen Gestalten, sich Bewegen, für Experimente, zum Essen, Singen, Spielen oder Reimen. Diesmal erkunden wir leckere Äpfel!

Libanon

Hoffnung für Flüchtlingskinder
1 Credit
Zum Beitrag

Die fragile innenpolitische Situation und der Krieg im Nachbarland Syrien hat das kleine Libanon vor eine große Belastungsprobe gestellt. Die unzähligen Flüchtlinge und die ständige Bedrohung durch den vagabundierenden Bürgerkrieg nebenan, dem IS und der Hisbollah belastet. Vor allem die Kinder Geflüchteter leiden besonders. Umso wichtiger ist es, dass es für sie Hoffnung, Farbe und Fröhlichkeit in diesem Chaos gibt. Dies bietet ein Projekt...

Suche Wunschgroßeltern! Biete Wunschenkel!

Wunschgroßeltern als Unterstützung junger Familien
1 Credit
Zum Beitrag

Kinder wünschen sich, mit Großeltern aufzuwachsen. Das Forschungsprojekt „Wunschgroßeltern als Unterstützung junger Familien“ der Hochschule Osnabrück lässt Kinder, Eltern und Senioren selbst zu Wort kommen. Sie gaben Auskunft über ihre Erwartungen und Ängste zum Thema „Wunschgroßeltern“. Was dabei herauskam und worauf es bei Großelterndiensten ankommt, wollen wir in diesem Beitrag zeigen.

Für mich: Gesundheitsvorsorge

Übungen und Empfehlungen gegen schwere Beine
1 Credit
Zum Beitrag

Sitzen auf niedrigen Stühlen oder Hochheben der Kinder: Der Erzieherberuf ist auch körperlich anstrengend. Daher ist Gesundheitsfürsorge besonders wichtig, wie in diesem Beitrag bei müden, schweren Beinen. Häufig sind diese Symptome nämlich ein Warnhinweis dafür, dass das Lymphsystem nicht reibungslos funktioniert. Meistens braucht es lediglich einige regelmäßige „Schubser“, um wieder in Gang zu kommen – in Form von therapeutischen Übungen,...

Jeder Konflikt ist verschieden!

Wie Konfliktmanagement im Team gelingt
1 Credit
Zum Beitrag

Auch in Kita-Teams trifft man im Prozess des Miteinander-Arbeitens immer wieder auf Konflikte. Es stellt sich die berechtigte Frage nach dem Umgang damit. Kann man Konflikte managen? In einem Interview beschreibt Experte Dr. Timo Müller (Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation), was ein professionelles Konfliktmanagement am Arbeitsplatz ausmacht und welche Entwicklungsbedarfe es bei Leitungskräften gibt.

Sie fragen, die Kitarechtler antworten

Infos zu rechtlichen Themen in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Betreff: Probearbeiten in der Kita