klein&groß - Mein Kita-Magazin

klein&groß 5/2017

Sensibel sein. Schutzauftrag und Sexualpädagogik
9,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Mehr als Bienchen und Blümchen

Kindliche Sexualität als Entwicklungsaufgabe in der Kita
2 Credits
Zum Beitrag

Wer erinnert sich nicht an Spiele, bei denen man als Kind einmal die Gelegenheit nutzte, den Körper der anderen Kinder zu betrachten, Unterschiede und Ähnlichkeiten zu erkunden und sich gegenseitig sanft zu berühren? Ob in Form von Doktorspielen, „Mutter-Vater-Kind-Geschichten“ oder einfach mal draußen „um die Wette pieseln“ – das Erkunden des Körpers ist für Kinder immer wieder eine spannende Sache. Doch welchen Entwicklungsprozessen entspringt dieses...

Aufmerksame Erzieher und informierte Kinder

Über Schutzauftrag und Sexualpädagogik in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Das Wohl des Kindes gilt als Hauptziel in einer Kita. Hierfür wird konzeptionell und professionell gesorgt. Wie kann das körperliche und seelische Wohl der Kinder gewährleistet werden? Und wie wird mit Beobachtungen umgegangen, bei denen dies augenscheinlich gefährdet ist? Wir sprachen mit Prof. Dr. Jörg Maywald, Geschäftsführer der „Deutschen Liga für das Kind“, über die Komponenten des Schutzauftrages und deren Umsetzung.

Kein Tabuthema

Kindliche Sexualität behutsam und respektvoll begleiten
1 Credit
Zum Beitrag

Im Umgang mit der eigenen Sexualität bringt jeder Mensch individuelle Erfahrungen, Grenzen und Kompetenzen ein. Ein sehr persönliches Thema, bei dem man schnell mit Herausforderungen konfrontiert wird. Gerade mit der Auseinandersetzung und Begleitung der kindlichen Sexualität im Sinne der Sexualpädagogik gehen verschiedene Hemmschwellen und Unsicherheiten einher. Wie lassen sich solche Unsicherheiten überwinden?

Sensibel sein

Gedicht
1 Credit
Zum Beitrag
 

„Ich schenk dir einen Stein …“

Schätze zum Experimentieren
1 Credit
Zum Beitrag

Jeder Stein sieht anders aus, fühlt sich anders an und ist einzigartig. Vielleicht ist es gerade das, was Kinder und Erwachsene motiviert, Steine zu sammeln und damit zu experimentieren. Diese kleinen Schätze eignen sich auch sehr zum Entdecken mit Krippenkindern.

Im Spielkasten die Welt entdeckt

Spielprojekte in der Krippe
1 Credit
Zum Beitrag

Bei genaueren Beobachtungen von lernbegierigen Kleinstkindern wird deutlich, dass sie versuchen, ihr Können und Wissen themenorientiert zu erweitern. Deswegen ist es ratsam, bereits in der Krippe die Bildungsarbeit in Sinnzusammenhängen zu gestalten, um die eindrucksvolle Anstrengungsbereitschaft und den ausgeprägten Lern-Spaß der Kleinkinder zu erhalten und sinnvoll zu erweitern.

Hören, verstehen, sprechen

Phonologische Entwicklung in den ersten Lebensjahren
1 Credit
Zum Beitrag

Damit Babys Sprache benutzen können, müssen sie die Phoneme der Sprache erlernen und korrekt anwenden. Was ist ein Phonem? Wie werden Phoneme erworben? Wie kann ich als Erzieherin in diesen Prozess unterstützend eingreifen? Bei manchen Kindern kommt es zu Störungen innerhalb des Phonemerwerbs. Woran kann ich als Erzieherin diese Störungen erkennen und wie kann ich diesen Kindern helfen? Der folgende Beitrag beantwortet diese Fragen.

Die weiße Tüte

Ein Experiment
1 Credit
Zum Beitrag

Plastikmüll landet normalerweise in der gelben Tonne. Doch Erzieherin Sabine sammelte ihn eine Zeitlang in einer weißen Tüte, um einen Überblick darüber zu bekommen, wie viel Plastikmüll in ihrem Haushalt anfällt. Sie bewahrte den Plastikmüll „sauber“ auf und war sich sicher, irgendwann einmal etwas damit anfangen zu können. Schließlich ist sie als Erzieherin kreativ. So kam es, dass die prall gefüllte weiße Tüte eines Morgens ihren Weg in die Kita...

Was kriecht denn da?

Ein Krabbeltier-Garten-Projekt
1 Credit
Zum Beitrag

Fasziniert erkunden Mädchen und Jungen in der Kita Sterngucker in Karlsruhe die Welt der Spinnen und Insekten: Sie entdecken Käferlarven, untersuchen tote Bienen, Wespen und Schmetterlinge unter der Stereolupe, säen eine Blumenwiese und erleben mit, wie Schmetterlinge schlüpfen.

Erzählen, Dialoge führen, Philosophieren

Mit Kindern Bilderbuchwelten entdecken
1 Credit
Zum Beitrag

Je nach Alter, Entwicklungsstand und Interesse der Kinder können ganz unterschiedliche Wege für die vertiefende Arbeit mit Bilderbüchern genutzt werden. Beließe man es beim reinen Vorlesen oder der Betrachtung eines Bilderbuches mit den Kindern, bliebe ein großes Potenzial verborgen. Unterschiedliche Zugänge (wie die Erzählförderung, das dialogische Vorlesen und das Philosophieren) zeigen besondere Möglichkeiten für Gespräche über Bilderbücher auf. Der...

Für Bienen, Käfer & Co.

Mit Kindern ein Insektenhotel bauen
1 Credit
Zum Beitrag

Insekten sind für viele Kinder interessante Lebewesen, die sie gerne beobachten. Ein Insektenhotel bietet die Möglichkeit, viele unterschiedliche Insektenarten in den Außenbereich zu locken und diese dann gemeinsam mit den Kindern zu beobachten. Im Folgenden werden Tipps für den Bau eines solchen Insektenhotels gegeben.

Die klein&groß-Ideenkiste

Entdecker-Freude im Mai
1 Credit
Zum Beitrag

In der Ideenkiste sammeln wir für Sie vielfältige Impulse für Ihren Kita-Alltag. Wir laden Sie ein, diese individuell umzusetzen und auszuprobieren. Zum kreativen Gestalten, sich Bewegen, für Experimente, zum Essen, Singen, Spielen oder Reimen. Diesmal Entdeckungsideen für drinnen und draußen!

Aufwachsen in Laos

Klöster: die geistigen Zentren des Landes
1 Credit
Zum Beitrag

Laos ist ein sehr armes Land südostasiatisches Land. Die buddhistischen Klöster übernehmen traditionell die Bildung breiter Volksschichten in Laos. In den angegliederten Schulen lernen Jungen, die ansonsten keine Chance auf eine solide Bildung hätten. Nun entstehen einige und mit viel ausländischer Unterstützung möglich gemachte staatliche und private Kindergärten. Bedeutet diese Entwicklung das Aus für die alte Schultradition in buddhistischen...

Der „Alles verkehrt“-Tag

Wie wir bestehende Regeln hinterfragen und achten können
1 Credit
Zum Beitrag

Um ein Gemeinschaftsgefühl und ein Wohlbefinden in der Kindergartengruppe zu ermöglichen, braucht es Regeln. In gemeinsamen Gesprächen, mit Hilfe von Büchern und einer Kinderkonferenz werden Strukturen besprochen und beschlossen. Welche Möglichkeiten gibt es nun, bestehende Regeln zu hinterfragen und auch schätzen zu lernen? Der folgende Beitrag schildert eine Idee, Regeln auf ganz ungewöhnliche Weise zu begegnen.

Mein Büro, meine Organisation!

Einfache Ordnungssysteme
1 Credit
Zum Beitrag

Die Büros von Einrichtungsleitungen sind so vielfältig wie die Kitas selbst: manches Büro ist groß und geräumig, andere sind bis auf den letzten Zentimeter mit Materialien vollgestellt und wieder andere sind Büro und Mitarbeiterzimmer zugleich. Egal welche räumlichen Bedingungen ein Leitungsbüro hat, wichtig ist die Struktur, die darin praktiziert wird. Ein erster Schritt zur geplanten Struktur kann ein einfaches Ablagesystem sein.

 ...

Die Bibel entdecken im Lutherjahr

Religion in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Die Bibel: vor langer Zeit geschrieben und doch heute noch aktuell. Wie kann dies Kindern zeitgemäß vermittelt werden? Gerade im „Lutherjahr 2017“ dürfen wir uns diese Frage stellen. Wir interviewten dazu Andrea Erne, Tochter eines Pfarrers und Autorin eines „Bibel“-Entdeckungsbuches.

Ist das noch gesund?

10 Fragen und Antworten zur Gesundheitsförderung von Fachkräften in Kitas
2 Credits
Zum Beitrag

Damit das Kita-Personal die Vielzahl und Vielfalt an berufsspezifischen Aufgaben in bestmöglicher Qualität erledigen kann, sind berufliche Fachkompetenz, Motivation sowie körperliches und psychisches Wohlbefinden nötig. Insbesondere die Gesundheit stellt eine wichtige Komponente für die berufliche Leistungsfähigkeit des Kita-Personals dar, die es zu erhalten und fördern gilt. In diesem Beitrag geben wir unter Bezugnahme auf das im Jahr 2015...

Kleine und große Gedanken

Von Lesern für Leser
1 Credit
Zum Beitrag

Momente, die bewegen oder aufregen

Sie fragen, die Kitarechtler antworten

Infos zu rechtlichen Themen in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Betreff: Mitarbeiter-Vorschriften

Anzeige