klein&groß - Mein Kita-Magazin

klein&groß 11/2018

9,80 €
Sprache unterstützen und fördern
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Zu Wort kommen

Wichtige Komponenten zur Unterstützung der Sprachentwicklung
2 Credits
Zum Beitrag

Ein gelungener Spracherwerb darf als eine der wichtigsten Voraussetzungen für Entwicklungs- und Bildungsprozesse angesehen werden. Neben der Erfahrung einer sicheren Bindung sind es vor allem die empathischen Kompetenzen eines Kita-Teams, die positive Auswirkungen auf Sprachentwicklungsprozesse haben.

Das Miteinander-Reden in den vielen alltäglichen Situationen, das Erzählen, das Vorlesen und Betrachten von Bilderbüchern sind wichtige...

Was meinst du, ist das Krokodil so groß wie der Tisch?

Sprache entwickelt sich im Dialog
1 Credit
Zum Beitrag

Routinesituationen bieten zahlreiche Sprachanlässe und kommunikative Möglichkeiten, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen. Aber werden sie im Alltag auch genutzt? Zwei Beispiele aus dem Kita-Alltag zeigen, wie Kinder angeregt werden, zu erzählen und weiterzudenken.

"Ich bin gehannt!"

Kinder in ihrer Sprachentwicklung unterstützen
1 Credit
Zum Beitrag

Sprache ist ein Schlüssel zur Welt und öffnet Türen ungeahnten Ausmaßes. Wie können wir Kinder auf ihrem Weg der Sprachentwicklung unterstützen? Welche Handlungsmöglichkeiten sind hilfreich und welche weniger? Dieser Beitrag handelt von der Relevanz, sprachliche Äußerungen zu würdigen und dem Kind auch bei fehlerhafter Ausdrucksweise Wohlwollen entgegenzubringen.

"Wie ist man ein gutes Sprachvorbild?"

Unterstützendes Sprachverhalten
1 Credit
Zum Beitrag

Wie kann ich als pädagogische Fachkraft meine Sprache so einsetzen, dass sie die Sprachentwicklung des Kindes unterstützt und wir uns gegenseitig verstehen? Lesen Sie hier grundlegende Handlungsmöglichkeiten, wie Sie gegenseitiges Verstehen und unterstützendes Sprachverhalten gezielt einsetzen können.

Mundmotorik trainieren

Der kleine Impuls
1 Credit
Zum Beitrag

Die Praxis zeigt, dass bei sprachauffälligen Kindern häufig Schwächen im orofacialen Bereich (insbesondere Lippen-, Wangen- und Zungenmuskulatur) vorliegen. Da sowohl das orofaciale Gleichgewicht als auch das Bewusstsein hierfür wesentliche Grundlagen zur physiologischen Artikulation von Lauten darstellen, sollte die Sensibilisierung und Stärkung der Mundmuskulatur unterstützt und gefördert werden. Hier setzt das gezielte Mundmotorik-Training an....

Welche Geschichte ist in dem Säckchen?

Geschichten mit Krippenkindern entdecken
1 Credit
Zum Beitrag

Es war einmal ... : Kinder, aber auch Erwachsene sind von Märchen und Geschichten fasziniert. Wir lassen uns gern in die Geschichten fallen, leben ein Stück das Gehörte in den Geschichten nach, fiebern mit den Akteuren und lassen die eigenen Gedanken schweifen. Märchen und Geschichten beflügeln aber auch die eigene Fantasie. Ich möchte hier die Möglichkeit des Geschichtensäckchens beschreiben und wie es damit gelingen kann, Krippenkindern Geschichten...

Im Herbstwald singen und tanzen

Musikalische Geschichten für Krippenkinder
1 Credit
Zum Beitrag

Die Kombination von Sprache und Musik kann die kommunikativen Möglichkeiten von Kindern enorm erweitern. In einem Lied oder einer Musikgeschichte können Worte neue Dimensionen bekommen. Wie sich Sprache und Musik gerade im Kleinkindalter als unschlagbar starkes Duo kombinieren lassen, wird anhand dieses Praxisbeispiels dargestellt.

Kannst du mir was erzählen?

Über den Einsatz von Geschichten
1 Credit
Zum Beitrag

In die dunkle, kalte Jahreszeit passen traditionell genau jene Rituale, die uns Menschen zusammenrücken lassen, um diese Monate besser zu überstehen. Eines der angenehmsten und nützlichsten ist das gemeinsame Geschichten erzählen. Was macht gute Geschichten aus – und was vermögen sie? Kann man mit Geschichten auf aktuelle, problematische Situationen einzelner Kinder eingehen?

 

Wie wollen wir unser letztes Kita-Jahr gestalten?

Ein Projekt für künftige Schulkinder
1 Credit
Zum Beitrag

Wenn im Herbst das neue Kita-Jahr startet, wissen die „Vorschulkinder“: wir sind die Großen, bald geht’s in die Schule. Meist wird die Gruppe der künftigen Schulkinder zusammengefasst und ein spezielles Training startet. Hier eine Idee, wie ein Projekt im Winter gestartet wird und bis zum Sommer strukturiert werden kann.

Die klein&groß-Ideenkiste

Fantasievolles aus der Natur
1 Credit
Zum Beitrag

In der Ideenkiste sammeln wir für Sie vielfältige Impulse für Ihren Kita-Alltag. Wir laden Sie ein, diese individuell umzusetzen und auszuprobieren. Zum kreativen Gestalten, Sich-Bewegen, für Experimente, zum Essen, Singen, Spielen oder Reimen. Diesmal Ideen zum Thema „Naturmaterialien“!

Neukaledonien/Frankreich

Französische Frühpädagogik in der Südsee
1 Credit
Zum Beitrag

Neukaledonien ist eine traumhafte Insel in der Südsee. Sie ist eine autonome Provinz Frankreichs, ringt aber mit dem Gedanken, sich vom europäischen Mutterland abzunabeln. Das ist kein einfacher Schritt für die an Wohlstand gewöhnten Bewohner, denn Frankreich sorgt fьr die wirtschaftliche Stabilität im ansonsten armen Südpazifik. Gestaltet sich die Frühpädagogik auch autonom und wie wachsen Kinder auf?

 

Teamentwicklung (Teil 2)

Ressourcen finden, Visionen fördern
1 Credit
Zum Beitrag

Teams sind zufriedener und wirkungsvoller, wenn sie sich selbst achten, ihre Bedürfnisse ernst nehmen und an sich arbeiten. Im ersten Beitrag dieser vierteiligen Serie zur Teamentwicklung wurde die Bedeutung der kommunikativen Kompetenzen für Teams aufgezeigt. Ebenso wichtig für ein wirkungsvolles Team sind dessen Ressourcen und Visionen. Diese müssen aber zunächst gefunden und dann adäquat gefördert werden. Der folgende Beitrag zeigt, wie das gelingen...

Anforderungsprofil: Gütesiegel Familienzentrum

Ein Erfahrungsbericht
1 Credit
Zum Beitrag

Welche Kernthesen, Komponenten und Kompetenzen braucht ein Kita-Team, wenn es das Gütesiegel Familienzentrum NRW erreichen möchte? Hier ein Bericht mit praktischen Umsetzungstipps, auch zum Thema der (Re-)Zertifizierung. 

Erziehungspartnerschaft

Eine Chance, die wir annehmen müssen
1 Credit
Zum Beitrag

Erziehungspartnerschaft ist ein relativ junger Begriff und ihn mit Leben zu füllen eine Herausforderung, für pädagogische Fachkräfte ebenso wie für Eltern. Dennoch sollten wir darin eine Chance auf Bereicherung erkennen – und die Herausforderung annehmen.

Das hält mich gesund!

Stimmcoaching für pädagogische Fachkräfte
1 Credit
Zum Beitrag

Die Stimme ist ein wichtiges Werkzeug in der Interaktion mit anderen Menschen, so auch im Kita-Alltag. Bei einem Stimmcoaching erfuhren die pädagogischen Fachkräfte eines Kita-Teams, wie sie ihre Stimme gezielt und professionell einsetzen und trainieren können. Und das mit praktischen Tipps für zwischendurch im Kita-Alltag.

Momente, die bewegen oder aufregen

St.-Martins-Fest oder Lichterfest?
1 Credit
Zum Beitrag

kaum steht ein neues Kindergartenjahr in den Startlöchern, folgen kurz darauf schon die ersten „Highlights“ wie zum Beispiel das Erntedankfest oder das traditionelle „St. Martins“-Fest. Gerade Letzteres sorgt in Teams, bei den Eltern und auch bei dem Träger für jede Menge Gesprächs- und Diskussionsstoff. Ich möchte Ihnen, liebe Kolleginnen und Kollegen, meine Gedankensammlung auf die Frage: Sollen wir lieber ein St.- Martins-Fest oder ein Lichterfest...

Sie fragen, die Kitarechtler antworten

Infos zu rechtlichen Themen in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Betreff: Datenschutz