klein&groß - Mein Kita-Magazin

klein&groß 4/2018

Klänge - Musik erleben
9,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Was Musik kann

Erkenntnisse
2 Credits
Zum Beitrag

In der Musik sind das Leben und die ganze Welt enthalten, und der Zugang zu dieser Welt öffnet sich spielend. Geschulte Ohren, wache Sinne, differenzierte Wahrnehmung, Neugier auf Unbekanntes – all dies sind die besten Grundlagen fürs Lernen, für die Freude am Lernen und werden, Qualität vorausgesetzt, in einem musikalischen Alltag gefördert. Lesen Sie hier aktuelle Erkenntnisse zur Musik.

Die Klangspuren der Kinder

Musik in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Musik kann mehr: als vielfältige Ausdrucksweise weckt sie Emotionen und schafft Verbindungen, wo Worte längst an ihre Grenzen kommen. Wie können Klangräume und musikalische Interaktion in der Kita gestaltet werden?

 

Singen ist Seelenproviant

Musik-Impulse
1 Credit
Zum Beitrag

Gute Geschichten und gute Lieder sind Seelenproviant – nicht nur für Kinder. Sie sind Seelenproviant, den man in den unterschiedlichen Phasen seines Lebens braucht.
In den „Rucksack des Lebens“ gehören daher nicht nur Lesen, Rechnen und Schreiben, sondern auch Seelenproviant in Form von guten Geschichten und guten Liedern.


 

Wir trommeln

Spielideen mit Felltrommeln
1 Credit
Zum Beitrag

Felltrommeln können bereits ab dem Kleinkindalter vielseitig eingesetzt werden. Sie sind einfach in der Handhabung, relativ unempfindlich und bieten ein nahezu unerschöpfliches Spektrum an Spielmöglichkeiten.

 

Was ist eine Sinfonie?

Erste Schritte zur klassischen Musik
1 Credit
Zum Beitrag

Kann man Kinder mit klassischer Musik vertraut machen? Wie überwinde ich Berührungsängste? Diese und andere Fragen sollen anhand von Leopold Mozarts Kindersinfonie beantwortet werden. Die Verknüpfung von aufmerksamem Zuhören und dem Entwickeln eines eigenen Musik-Rhythmus-Gefühls der Kinder steht dabei im Vordergrund. Die „Kindersinfonie“ ist ein optimaler Einstieg!

Singen, Reimen, Klatschen

Der kleine Impuls
1 Credit
Zum Beitrag

Was sind gerade die Themen meiner Kita-Kinder? Eine Beobachtung wird aufgegriffen und durch Klänge vertieft. Hier drei Impulse, die zum Selbstgestalten eines Liedes, eines Reimes oder einer Klanggeschichte anregen sollen.
 

Kann mein Schatten hüpfen?

Ideen zu Licht und Schatten
1 Credit
Zum Beitrag

Die Kinder der Mäusegruppe haben etwas entdeckt: wenn sie auf den Parkplatz schauen, den sie von ihrem Krippenfenster sehen, bemerken sie, dass die Blinklichter der Autos beim Auf- und Zuschließen aufleuchten. Vor allem wenn es morgens noch dunkel ist, strahlen die Lichter heller als bei Tageslicht. Spannend! Dieses Interesse greifen die Erzieherinnen auf und lassen uns an ihren Ideen zu Licht und Schatten teilhaben.

Bauen Hasen ein Nest?

Ratespiel für junge Tierforscher
1 Credit
Zum Beitrag

Kleinkinder beobachten zahlreiche Dinge und Geschehnisse ihrer Umgebung aufmerksam. Voller Spannung widmen sich bereits die Jüngsten interessanten Themen aus dem naturwissenschaftlichen Bereich. Dabei wirken Tiere besonders faszinierend auf sie. Dieser Beitrag erzählt davon, wie des Hausmeisters Holzhaufen Anregung für ein ausgedehntes Tierprojekt mit verschiedenen Bildungselementen wurde.

Mein erstes Mathebuch

Projekt von Oberstufenschülerinnen für Kindergartenkinder
1 Credit
Zum Beitrag

Im Rahmen der 10. Kinder- und Jugendbuchwoche LiteraTour2017 in Backnang (BW) entwickelten Schülerinnen des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Anna-Haag Schule für Kindergartenkinder einen Stationenlauf zur mathematischen Bildung. Wie dieses Projekt zum Nachmachen verlief, lesen Sie hier.

Ackern schafft Verantwortung

Mit Gemüseanbau zu mehr Selbstständigkeit
1 Credit
Zum Beitrag

Die Fähigkeit selbständig zu handeln, entfaltet sich bei Kindern am besten, wenn Freiräume für sie geschaffen werden. Kinder übernehmen gerne Verantwortung, wenn man sie lässt. Eine sinnvolle Möglichkeit ihr Verantwortungsgefühl auf natürliche Weise entstehen und wachsen zu lassen, bietet ein Gemüsegarten direkt in der Kita. Beim regelmäßigen Anbau und der Pflege von Gemüse entwickeln Kinder eine Bindung zum Acker und zu den Gemüsepflanzen, um die...

Mit großen Sprüngen in die Schule

Ideen für das letzte Kindergartenjahr
1 Credit
Zum Beitrag

Kinder optimal für den Übergang von der Kita in die Schule vorbereiten und somit den Start ins Schulleben so einfach wie möglich zu machen: Diesen Gedanken machen sich Erzieherinnen meist, wenn sie unterstützende Projekte oder alltägliche Aktionen für das letzte Kindergartenjahr planen. Erhalten Sie hier praktische Ideen zur Umsetzung für Ihre „Schulhüpfer“.

Die klein&groß-Ideenkiste

Tierische Entdeckungen
1 Credit
Zum Beitrag

In der Ideenkiste sammeln wir für Sie vielfältige Impulse für Ihren Kita-Alltag. Wir laden Sie ein, diese individuell umzusetzen und auszuprobieren. Zum kreativen Gestalten, sich Bewegen, für Experimente, zum Essen, Singen, Spielen oder Reimen. Diesmal Ideen zum Thema „kleine Tiere“!

Die Färöer/Dänemark

Kindergärten zwischen Wolken und Meer
1 Credit
Zum Beitrag

Die Sonne scheint auf den Färöern-Inseln zwar nicht so üppig wie im restlichen Europa, diesen Nachteil gleichen die Färinger aber vielfach aus, so auch in den Kitas. Gemütliche Einrichtungen mit großzügigen Raumkonzepten sorgen für eine glückliche Kindheit, hervorragend ausgebildete Erzieherinnen für ein hohes pädagogisches Niveau.

 


 

Schon wieder Team …

Teamsitzungen neu beleben
1 Credit
Zum Beitrag

Regelmäßige Teamsitzungen sind in den meisten Kitas selbstverständlich. Die Top-Liste wird meist nacheinander „abgearbeitet“. Oft ist die Zeit sehr knapp für all die anstehenden Themenpunkte und die Konzentration schwindet, weil alles möglichst zügig besprochen werden muss. Die eine oder andere Kollegin fühlt sich nach einer Marathonsitzung manchmal sichtlich erschöpft. Stellen wir uns zunächst die Frage: Sind Teamsitzungen nur dazu da, um sachliche...

Erklär‘ mir deine Kultur

Interkulturalität
1 Credit
Zum Beitrag

Interkulturalität ist in den meisten Kindertageseinrichtungen ein (immer noch) aktuelles Thema. Daher werden wir in einer Artikelserie Inhalte rund um Interkulturalität aufgreifen. Hier befassen wir uns mit den Themen Kultur, Interkultur, Werte, Religion und interkulturellen Teams. In diesem ersten Artikel geht darum, zunächst die Begrifflichkeiten „Kultur und Interkultur“ genauer zu betrachten. Was wird darunter verstanden? Was bedeutet das für...

Die Verteidigung der Kindheit

Die Geschichte des Reggio-Emilia-Ansatzes
1 Credit
Zum Beitrag

Der reformpädagogische Ansatz der kommunalen Bildungseinrichtungen der norditalienischen Stadt Reggio Emilia wird im deutschsprachigen Diskurs als Reggio-Pädagogik bezeichnet. International wird vom «Reggio Emilia Approach» gesprochen (Edwards, Gandini, & Forman 2012), der sich nicht nur auf die „Schulen der Kindheit" bezieht, sondern vielmehr auf die Identität der gesamten Stadt Reggio Emilia (Lingenauber 2017, 533).

Jungen erleben männliche Vielfalt

Männliche Vorbilder in den Kitas
1 Credit
Zum Beitrag

Die Anwesenheit von Männern in frühpädagogischen Einrichtungen ist notwendig, um das Spektrum geschlechtlicher Rollenentwürfe zu erweitern. Jungen schauen sich als männlich anerkannte Verhaltensweisen zwar auch von anderen Kindern und medialen Vorbildern ab, vor allem aber von Männern aus ihrem Umfeld. In den Kitas haben sie leider selten die Gelegenheit dazu. Dieser Beitrag soll Fachkräften einige Handlungsoptionen aufzeigen.

Sie fragen, die Kitarechtler antworten

Infos zu rechtlichen Themen
1 Credit
Zum Beitrag

Betreff: Alkoholisierte Abholperson

Anzeige