klein&groß - Mein Kita-Magazin

Liebe Leserinnen, liebe Leser, letztes Jahr besuchte ich in einem anderen Land ein Seminar über Teamstärkung. Ich war die einzige Ausländerin in diesem Seminar und habe dies durchgängig gespürt. Das meine ich gar nicht abwertend, da die Kolleginnen und Kollegen sehr freundlich und wertschätzend waren, ich war nur eben anders: In meiner Sprache, in meinem Know-how und in meinem Verhalten.
In den Pausen wollten die anderen Teilnehmer*innen wissen...

Beiträge in dieser Ausgabe

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Sich mit anderen Lebenswelten vertraut machen

Interkulturelle Bildung
1 Credit
Zum Beitrag

Wie vermittelt man Kindern in der Kita interkulturelle Bildung und die demokratischen Werte von Gleichheit und Meinungsfreiheit, Freiheit der Religion, kultureller und sprachlicher Vielfalt? Weit entfernt von „Gleichmacherei“ werden die Unterschiede und kultureller Reichtum selbstverständlich.

Im Land der Pyramiden

Interkulturelles Projekt
1 Credit
Zum Beitrag

Aus einem religionspädagogischen Projekt wird eine Reise: Eine Kita begibt sich auf die Spuren des Propheten Mose und erfährt darüber viel über dessen Heimatland Ägypten. Welche Ideen in einem Projekt entstehen können und wie interkulturelles Lernen erlebt wird, ist Teil dieser Erlebnisreise.

Interkulturalität mit Kindern erleben

Projektidee
1 Credit
Zum Beitrag

Kinder sind neugierig – Kinder stellen Fragen. So lernen sie Neues und sich an Gegebenheiten anzupassen. Eine wunderbare Basis, um eigene und fremde Lebenswelten unvorein-
genommen kennenzulernen. Die Aufgabe der Kita ist es, diese Neugier zu erhalten, den Wissensdurst zu fördern und die Begegnungen der verschiedenen Kulturen und Werte urteilsfrei zu moderieren. Starke kleine Persönlichkeiten, die sich gut verankert fühlen, fühlen sich nicht vom...

Is this a mouse?

Vorlesen am internationalen Tag der "Muttersprache"
1 Credit
Zum Beitrag

In unserer Kindertagesstätte haben wir eine große kulturelle Vielfalt. Viele Sprachen treffen aufeinander. Darum haben wir uns überlegt, am „Internationalen Tag der Muttersprache“ Eltern einzuladen, um in ihrer Muttersprache vorzulesen.

Pfingsten, Zuckerfest und Chanukka

Weltreligionen in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Egal, ob konfessionelle oder kommunale Kita, ob im städtischen oder im ländlichen Bereich: Immer sind Kinder mit unterschiedlichen Religionen in den Gruppen und sorgen für
einen Schatz aus unterschiedlichen Sprachen, Bräuchen und Erfahrungen, der auch beim Zusammenleben in der Kita gehoben werden kann. Lesen Sie hier über drei Feste aus drei
Religionen.

Hello, hola und herzlich willkommen

Gemeinsam singen und tanzen
1 Credit
Zum Beitrag

Lasst uns gemeinsam tanzen und verschiedene Kulturen mit einer musikalischen Brücke miteinander verbinden. Das Lied lädt zu einem gemeinsamen Kreistanz in großer oder aber auch kleiner Runde ein. Gesungen wird auf Deutsch, Englisch und Spanisch.

Den Schatzkorb entdecken

Das "heuristische" Spiel nach Elinor Goldschmied
1 Credit
Zum Beitrag

Elinor Goldschmied entwickelte in Anlehnung an das entdeckende Lernen von Kleinkindern den Begriff des heuristischen Spiels und insbesondere für Kinder im Krippen-Bereich den sogenannten Schatzkorb. Während ihre Arbeit international breit rezipiert wird, erfährt sie im deutschsprachigen Raum erst in den letzten Jahren Aufmerksamkeit. Der Beitrag liefert Hintergrundinformationen zu Elinor Goldschmieds Arbeit und zeigt Einsatzmöglichkeiten in der Kita.

Tier des Jahres: der Maulwurf

Spielideen
1 Credit
Zum Beitrag

Wir wissen wenig über den Maulwurf. Im Jahr 2020 wurde er zum Tier des Jahres ernannt. Eine gute Gelegenheit, ihn besser kennenzulernen und sein schlechtes Image bei Gartenliebhabern zu verbessern. Informationen und neue Spielideen rund um den Maulwurf erlauben ein vertiefendes Projekt für die größeren Kinder und neue Spielideen schon für die ganz Kleinen.
Der Maulwurf lebt unterirdisch im Dunklen, daher gibt es kaum Gelegenheit, ihn persönlich...

Ich bin der Teddy, wer bist du?

Kuscheltiere für die Anfangszeit
1 Credit
Zum Beitrag

Der Beginn der Kita-Zeit ist für die neuen Kinder eine große Herausforderung und Umstellung. Es braucht Zeit, um eine Beziehung zum Kind aufzubauen, Vertrauen zu wecken und es mit dem ungewohnten Tagesablauf vertraut zu machen. Aber auch die bereits älteren Kinder brauchen oftmals nach den Sommerferien wieder eine Eingewöhnungsphase. Vielleicht gibt ein Kuscheltier hier Halt?

Mehr als bunt und duftend

Allerlei über Blumen
2 Credits
Zum Beitrag

Blumen– klein und groß lieben sie, doch weiß kaum jemand zu sagen, was Blumen eigentlich sind: Der farbige Teil von Pflanzen, d. h. der Stängel mit Blüten, wobei Blüten als kennzeichnendes Merkmal der Blumen gelten. Mit diesem Beitrag möchten wir Sie und die Kinder durch Experimente, Kreativideen und Spiele für die als Blumen bezeichneten Pflanzen begeistern.

klein&groß Ideenkiste

Auf großer Reise
1 Credit
Zum Beitrag

In der Ideenkiste sammeln wir für Sie vielfältige Impulse für Ihren Kita-Alltag. Wir laden Sie ein, diese individuell umzusetzen und auszuprobieren. Zum kreativen Gestalten, sich Bewegen, für Experimente, zum Essen, Singen, Spielen oder Reimen. Diesmal Spiele zum Verreisen!

Sudan

Innovation nach der Revolution
1 Credit
Zum Beitrag

Im Frühjahr 2019 wurde im Sudan die 30 Jahre alte Diktatur gestürzt. Die Erwartungen an die neue, demokratisch gewählte Regierung sind groß, so auch in der Frühpädagogik. Das Land zählt jedoch zu den ärmsten Ländern der Welt und hat somit keine finanziellen Spielräume für Erneuerungen. Die Absichten sind aber, zumindest in der Frühpädagogik, beachtenswert.

Ohne Angst und Frust draußen unterwegs

Gefahren und Risiken richtig einschätzen
1 Credit
Zum Beitrag

Geht es mit Kindern raus, erwarten uns dort andere Herausforderungen als im Innenraum. Die Fülle elementarer Erlebnis- und Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder draußen wollen wir ihnen durch eine übermäßige Angst vor eventuellen Gefahren nicht vorenthalten. Mit der richtigen Einschätzung von möglichen Risiken können wir unsere Draußenzeit gut planen.

Rückenwind zulassen

Von Motivationskillern und Motivationsquellen
1 Credit
Zum Beitrag

Eine Studie der Krankenkassenzentrale lässt aufhorchen, denn nach dieser sind pädagogische Fachkräfte in Kitas aus psychischen Gründen überdurchschnittlich häufig oder lange krank. Es wird diskutiert, ob dem Gründe der Überlastung zugrunde liegen, und wenn man etwas weiter denkt, kann man sich vorstellen, dass in der Folge oder vorangegangen Motivationsdefizite bei Erzieher*innen auftreten. Hier muss zwischen inneren und selbstwirksamen (intrinsischen...

Janusz Korczak (1878–1942), polnischer Arzt, Pädagoge und Schriftsteller, war das Leben seiner 200 Waisenkinder wichtiger als das eigene Leben. Er hätte versuchen können zu fliehen. Aber er wollte „seine Kinder“, nicht im Stich lassen – und wurde mit ihnen gemeinsam aus dem Ghetto, das die deutschen Besatzer errichtet hatten, nach Treblinka deportiert, in die Vernichtung. Doch seine Gedanken leben bei vielen Menschen weiter. Bis heute bringen Korczak...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

Gute Gedanken to go

Impulskarten
1 Credit
Zum Beitrag

Herausforderungen hier, Kita-Alltag da … Vielleicht tut es gut, sich manchmal einen guten Gedanken in die Tasche zu stecken, um sich während des Tages oder in seiner Freizeit einen positiven Moment herzuholen. Eine Idee kann auch sein, die Karten im Team zu verteilen und sich gegenseitig gute Gedanken zu schenken. Viel Spaß und positive Vibes!

Sie fragen, die Kitarechtler antworten

Infos zu rechtlichen Themen in der Kita
1 Credit
Zum Beitrag

Betreff: Aufnahme eines Kindes