Was ist schon normal?

Verhaltensauffälligkeiten aus Sicht der Entwicklungspsychologie
klein&groß 09/2020
2 Credits

Kein Kind ist wie das andere: Dass Kinder sich unterschiedlich schnell entwickeln und kindliche Persönlichkeitsunterschiede sich auch im Verhalten äußern, greift aus entwicklungspsychologischer Sicht jedoch zu kurz, wenn Verhaltensbesonderheiten Hinweise auf tiefersitzende Entwicklungs- oder Verhaltensstörungen geben. Ist ein Kind normal entwickelt, bewegen sich die Entwicklungs- oder Verhaltensbesonderheiten noch innerhalb des breiten Normalbereichs oder deuten sich Entwicklungsverzögerungen und Verhaltensauffälligkeiten an, die pädagogischer oder psychologischer Intervention bedürfen?

Beitragstyp
-
Umfang
8 Seiten