Eisenbahnspiel mal anders

Interessen der Kinder ganzheitlich begleiten und fördern
klein&groß 1/2020
1 Credit

Wer kennt das nicht? Immer die gleichen Kinder sitzen auf dem Bauteppich, stecken die Schienen aneinander und fahren mit ihren Zügen hin und her. In der Freispielzeit z. B. haben die Kinder die Möglichkeit, ihren Spielort und ihren Spielpartner frei zu wählen. Und viele Kinder bleiben dann gerne längere Zeit bei dem immer gleichen Spielthema. Das Interesse des Kindes ernst nehmen bedeutet, es auf seinem Weg zu begleiten, gezielte Impulse zu setzen und das Kind ganzheitlich zu fördern.

Beitragstyp
-
Umfang
2 Seiten