O Heiland reiß die Himmel auf

O Heiland reiß die Himmel auf
Liederprojekte 12/2012
0 Credits

Den Text dieses Liedes schrieb der junge Jesuitenpater Spee vor dem Hintergrund des gerade ausgebrochenen 30jährigen Krieges. Inhaltlich wird eine große und fast schon verzweifelte Sehnsucht nach dem Jenseits thematisiert, was durch dynamische Verben, Imperative und Interjektionen aus dem Bereich der Klage veranschaulicht wird. Die damit einhergehende Hoffnung spiegelt sich wiederum in Bildern des Wachsens, des Lebens und der Fruchtbarkeit („regnen“, „Blümlein“, „Sonn“etc.).

Beitragstyp
Praxisbeitrag
Fächer