Fata la nanna coscine di pollo (Italien)

Fata la nanna coscine di pollo (Italien)
Liederprojekte 6/2013
0 Credits

In diesem Wiegenlied aus der Toskana wird das Kind liebevoll mit dem für uns fremdartig klingenden Begriff „Hühnerschenkelchen“ angesprochen – angeblich ähneln die Schenkel von Kindern denen eines Huhns. Durch die Lage Italiens im süden Europas und im Zentrum des Mittelmeeres finden sich in der volkstümlichen Musik arabische, afrikanische, persische, slawische und keltische Einflüsse wieder. Als Wiege des italinischen Volksgesangs gilt Sizilien mit seinem Reichtum an Reimgedichten, Serenaden, Wiegenliedern und mehrstimmiger Vokalmusik. Über 5000 Volkslieder sind in sizilianischer Sprache bekannt.

Beitragstyp
Praxisbeitrag
Fächer