Schlof main fegele (Jiddisch)

Schlof main fegele (Jiddisch)
Liederprojekte 6/2013
0 Credits

Das jüdische Volk steht durch das Leben in der Diaspora und im Exil für ein Volk ohne Land, ohne Heimat. Diese Sehnsucht nach Heimat und Heimkehr in das Land Israel spiegelt sich oftmals in jüdischen Volksliedern wider. Die Musik bot den jüdischen Einwohnern die Möglichkeit, sich als Volk selbst zu definieren und sich eine Identität abseits der Religion zu schaffen. Auch diesem Wiegenlied wohnt der Wunsch nach Sicherheit und Geborgenheit inne. Das Baby, noch sicher und geborgen wie ein kleines Vögelchen im Nest des liebenden Elternhauses, kann nur vom „Schönen der Welt“ träumen, bevor es sich als junger Erwachsener den Gefahren der realität stellen muss. Gerade jüdische Lieder sind immer im Kontext zu ihren historischen, sozialen und kulturellen Hintergründen zu sehen.

Beitragstyp
Praxisbeitrag
Fächer