„Kann ich als Legastheniker Französisch lernen?“

Vom Umgang mit Legasthenie und LRS
Praxis Fremdsprachenunterricht - Französisch 3/2013
1 Credit

Immer noch viele Lehrkräfte wissen nicht, wie sie mit Schülerinnen und Schülern, die mit Legasthenie oder LRS diagnostiziert werden, umgehen sollen. Ein gezieltes Training findet in der Schule eher nicht statt. Die Diagnose Legasthenie oder LRS bringt die Frage nach gezieltem Training im Fremdsprachenunterricht und bei zielgleicher Beschulung die Umsetzung des Nachteilsausgleichs mit sich. Leistungen müssen vergleichbar bewertet werden. Wie aber kann das innerhalb einer Fachschaft an einer Schule – und darüber hinaus gewährleistet werden? Welche Erfahrungen gibt es? Mehr Forschung auf diesem Gebiet wäre eine große Hilfe für die Praxis!