Proficiency and achievement

Praxis Fremdsprachenunterricht 6/2005
1 Credit

In der Literatur zur Leistungskontrolle im Fremdsprachenunterricht spielt der Unterschied zwischen proficiency testing und achievement testing eine zentrale Rolle. In diesem Zusammenhang erläutert der Beitrag, dass beim proficiency testing überprüft wird, über welchen Wissensstand ein Lerner verfügt und wie er ihn zukünftig ausbauen kann, wohingegen das achievement testing feststellt, was ein Lerner im Verlauf eines bestimmten Zeitabschnittes oder während eines Kurses erlernt hat. Diese traditionelle Abgrenzung wird im Verlauf des Beitrags einer erneuten Analyse unterzogen, indem der Autor die Konzepte proficiency und achievement eingehender gegenüberstellt und dabei die Bedeutung qualitativer Aspekte des Testens unterstreicht.