Lernen in zwei Sprachen mit Blick auf zwei Kulturen

Praxis Fremdsprachenunterricht 6/2006
1 Credit

Der Autor zeigt auf, welche Unterschiede zwischen den Inhalten von traditionellem Fremdsprachenunterricht und bilingualem Sachfachunterricht bestehen. Während das Erlernen sprachlicher Formen erklärtes Lernziel des Fremdsprachenunterrichts ist, bildet die Fremdsprache im bilingualen Unterricht überwiegend das Medium, mit dem fachliche Inhalte transportiert werden; die Sprache selbst kann daher nur am Rande behandelt werden. Zudem wird in dem Beitrag darauf hingewiesen, dass der Erwerb muttersprachlicher Kompetenzen im bilingualen Unterricht nicht vernachlässigt werden darf, sollen die Lernenden doch dazu ermutigt werden, Sprachen kontrastiv zu betrachten, und dazu befähigt werden, Mittlerfunktionen zwischen den Kulturen einzunehmen. Nicht zuletzt sollte bilingualer Unterricht auch für die Entwicklung mehrperspektivischer Sichtweisen genutzt werden.