Das Klassenzimmer als Olympische Arena

Integrative Mehrsprachigkeit im Fremdsprachenunterricht
Praxis Fremdsprachenunterricht 3/2008
2 Credits

Olympia ist traditionell mit der Idee verbunden, Menschen verschiedener Sprachen und Kulturen im sportlichen Wettstreit zusammenzuführen und so sprachliche, kulturelle und nationale Grenzen für eine kurze Zeit außer Kraft zu setzen. Diese mehrkulturelle und mehrsprachige Realsituation drängt sich für eine didaktisch-methodische Modellierung von mehrsprachigem Lernen daher geradezu auf. Der vorliegende Beitrag versucht vor dem Hintergrund bestehender didaktischer Ansätze am Beispiel des Themas „Olympia", integrative Mehrsprachigkeit als thematisch orientierte Arbeit mit mehrsprachigen Textkombinationen und einer Fremdsprache als Arbeitssprache zu bestimmen.