Sprachmitteln

Überlegungen zur Mediation im Fremdsprachenunterricht
Praxis Fremdsprachenunterricht 5/2008
2 Credits

„Sprachmittlung" – haben wir das nicht immer schon gemacht? Ist das nicht dasselbe wie „Übersetzen"? Was ist neu am Sprachmitteln, das in Rahmenlehrplänen und Vergleichsarbeiten zunehmend an Bedeutung gewinnt? Die Autorin erläutert, was Sprachmitteln (oder besser: Mediation) vom herkömmlichen Übersetzen imFremdsprachenunterricht unterscheidet und warum diese Kompetenz für transnationale Verständigung so wichtig ist. Anhand von Lehrwerkbeispielen und aufgabenorientierten Vorschlägen erfahren Sie, wie Sie Ihre Schüler/innen auf das Sprachmitteln in realen Kommunikationssituationen vorbereiten können.