Zwischen den Welten. „Sumitra’s Story” von Rukshana Smith

Praxis Fremdsprachenunterricht 6/2008
2 Credits

Das Jugendalter, die Adoleszenz, ist generell eine Zeit der Rebellion, des Kummers, des Generationenkonflikts, der emotionalen Verunsicherung auf dem Weg junger Menschen, Identität und Unabhängigkeit zu erlangen. Wenn dieser bedeutende „innere" Wechsel zusätzlich mit einem bedeutenden „äußeren" Wechsel verbunden ist, wie im Fall der Protagonistin Sumitra Patel in „Sumitra's Story" (1982), ist das Individuum, abgesehen von den emotionalen Veränderungen, mit einer Reihe schwerer kultureller Differenzen und Konflikte konfrontiert. Neben konkreten Lektürevorschlägen werden didaktische Überlegungen und Lernzielbestimmungen für die Sek II im Rahmen einer text- und handlungsorientierten sowie kulturkundlichen Akzentuierung vorgestellt.