Wenn Lehrpersonen mehrsprachig vorlesen

Ein neues Konzept der sprachenübergreifenden Leseförderung
Praxis Fremdsprachenunterricht 5/2017
3 Credits

„Es ist sehr interessant und spannend. Es gefällt mir sehr und ich liebe es, wenn wir über Geschichten reden.“ Solche Rückmeldungen geben Sekundarschüler/innen, wenn ihnen ihre Lehrperson wieder einen Abschnitt aus einer spannenden Jugendlektüre abwechselnd auf Deutsch und in der Fremdsprache vorgelesen hat. Doch weshalb soll man Schul- und Fremdsprachen beim Vorlesen mischen und welche Komponenten enthält ein Unterrichtsdesign, mit dem das Mehrsprachige Vorlesen gelingen kann?