(Zu)hören im Medienzeitalter

Audio literacy im multimodalen Fremdsprachenunterricht
Praxis Fremdsprachenunterricht 3/2018
1 Credit

Mit dem Vormarsch der neuen Medien geht nicht nur ein visual turn einher, auch die Rolle von klanglichem Input wird zunehmend wichtiger. Insbesondere im Kontext des multiliteracies-Ansatzes erfährt Hörverstehen als audio literacy eine Renaissance. Dieser Beitrag zeigt die theoretischen Hintergründe des Konzepts auf, beschreibt seine Implikationen und liefert abschließend einige praktische Überlegungen zur Förderung von audio literacy im Fremdsprachenunterricht.