"Pralle Töne"

Suchtprävention mithilfe eines Jugendromans
Schulmagazin 5-10 3/2004
1 Credit

In den letzten Jahren hat der Konsum von Cannabis (Haschisch, Marihuana) unter Schülerinnen und Schülern stark zugenommen. Bereits Zwölfjährige kiffen regelmäßig. Die Klassenlektüre des Jugendromans "Pralle Töne" thematisiert dieses Problem, versucht die Widerstandskräfte von Jugendlichen zu stärken und öffnet den Unterricht für Anliegen der Drogenprävention.