Motivationsprobleme

Sieben Stufen der Diagnose
Schulmagazin 5-10 9/2005
1 Credit

Das, was im Schulalltag als "Motivationsproblem" erscheint, kann in seiner Qualität und Struktur höchst verschieden sein und entsprechend unterschiedliche Maßnahmen erfordern. Der Beitrag stellt ein siebenstufiges Diagnoseschema vor, an dem sich Lehrkräfte und Berater orientieren können, wenn sie qualitativ verschiedene Formen von Motivation und Motivationsdefiziten im Einzelfall näher bestimmen wollen. Es werden Hinweise auf das konkrete Vorgehen bei solchen Diagnosen gegeben. Weiterhin wird auf Standardverfahren verwiesen, die auch für Lehrkräfte nutzbar sind.