Übergänge gestalten

Elemente einer Didaktik der Übergänge
Schulmagazin 5-10 12/2007
2 Credits

Lernen ist wesentlich dadurch gekennzeichnet, dass es Veränderungen bewirkt und in der Regel auch verfolgt. Wie geht man mit diesen Veränderungsprozessen um? Werden damit über das Lernen nicht automatisch immer auch Krisen in Gang gesetzt, weil bisher Bekanntes und Sicheres gerade nicht mehr sicher ist? Aber lassen sich diese Einschnitte immer überbrücken, sollen sie überhaupt immer überbrückt werden? An zwei Beispielen, Übergänge in der Schule und Übergänge im Unterricht und beim Lernen, soll aufgezeigt werden, dass und wie diese Übergänge gestaltet werden sollen und können.