Bits & Bytes im Geografieunterricht

Digitales Arbeiten mit dem ActivBoard (Teil 1)
Schulmagazin 5-10 3/2008
1 Credit

E-Learning findet langsam, aber stetig seinen Eingang in die Schulrealität. Vor allem die Nutzung von digitalen Tafeln, die vor etwa zehn Jahren in Europa begann, und deren Unterrichtsintegration gaben der Entwicklung des E-Learnings eine neue Richtung. Dabei lässt sich deren Einsatz in allen Schulfächern sinnvoll und gewinnbringend realisieren. An gleicher Stelle wurden in der letzten Ausgabe Erfahrungen mit Promethean-Whiteboards in einer 7. Klasse besprochen. Dieser Artikel versteht sich als Fortsetzung.