Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 1/2010

Aktuelle Themen im Unterricht
5,07 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Aktuelle Themen im Geschichtsunterricht

Zwei Möglichkeiten geschichtlichen Lernens
2 Credits
Zum Beitrag

Dass Geschichtsunterricht einen Gegenwartsbezug haben soll, ist in der gegenwärtigen Geschichtsdidaktik anerkannt. Aber wie dieser Gegenwartsbezug über »aktuelle Themen« herzustellen ist, ist ein Problem, das einige Fragen aufwirft. Im Folgenden soll in mehreren Schritten versucht werden, für die Thematisierung von Aktualität im Geschichtsunterricht eine Diskussionsgrundlage zu legen. Fertige Formulierungen von Prinzipien oder auch Rezepten sollten...

Wasserkraftnutzung

Ein aktuelles Thema im Unterricht
1 Credit
Zum Beitrag

Vier Ereignisse, die sich im Januar 2010 jähren, verweisen auf eine tief greifende Veränderung unserer modernen Gesellschaft und Wirtschaft: 1960 eröffnet der ägyptische Präsident Gamal Abdel Nasser die Bauarbeiten am Assuan-Staudamm, der auch der Wasserkraftnutzung dienen sollte. 1980 beginnen die Tiefbohrungen zur Erkundung des Salzstocks in Gorleben für die Endlagerung von Atommüll. 1985 entscheidet sich die Deutsche Gesellschaft für...

Jahrestage 2010

Aktualität und Erinnerung
1 Credit
Zum Beitrag

Die folgende Zusammenstellung ganz unterschiedlicher Jahrestage will dazu anregen, im Unterricht auf solche oder ähnliche geschichtliche Ereignisse einzugehen. Dabei geht es aber nicht einfach um eine Memoria-Kultur, die Erinnerung als Musealisierung versteht. Vielmehr geht es darum, in der Erinnerung an vergangene Ereignisse die historische Dimension dieser Ereignisse im Licht der Gegenwart zu reflektieren. So kann die geschichtliche und die aktuelle...

Bechstein – Literat aus Heimatliebe

Eine Sequenz zum analytischen Umgang mit romantischer Literatur
2 Credits
Zum Beitrag

Im Mai 2010 jährt sich der 150. Todestag des großen Schriftstellers, Sagen-, Schwankmärchen- und Märchensammlers Ludwig Bechstein. Das Werk des schon zu seinen Lebzeiten viel gelesenen Autors darf nicht in Vergessenheit geraten.

Wer wird Wörterkönig?

Spiele im Deutschunterricht
1 Credit
Zum Beitrag

Allenthalben wird ein Verlust der Allgemeinbildung beklagt. Besonders sprachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten scheinen immer mehr zu verkümmern. Wenn dem spielerisch Einhalt geboten wird, stellt sich in der Regel auch die Motivation dazu ein. Klassen, die beim Spielen schnell in Streit geraten, können in diesem Bereich z. B. durch einen Sozialkompetenz-Parcours erzogen werden.

»Janine« von Bushido

Aktive Auseinandersetzung mit scheinbar ausweglosen Lebenssituationen
2 Credits
Zum Beitrag

Im handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterricht setzen sich die Schülerinnen und Schüler einer achten Klasse aktiv mit dem Songtext »Janine« von Bushido auseinander. Ist Suizid eine Lösung? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es für scheinbar ausweglose Lebenssituationen? Welche Rolle können die Institution Schule und deren Mitglieder leisten?

Übungen zum Kopfrechnen

Verbesserung der Rechenfertigkeit leistungsschwächerer Schülerinnen und Schüler
1 Credit
Zum Beitrag

Manche Kinder brauchen oft zu lange, um Aufgaben zeitgerecht auszurechnen. Oft liegt es an mangelnder Übung im Bereich des Kopfrechnens, die sie dazu zwingt selbst einfache Aufgaben schriftlich auszurechnen. Permanente Übungen im Bereich des Kopfrechnens sind enorm wichtig.

Wasser hat keine Balken

Eine Unterrichtseinheit zum Thema Oberflächenspannung
1 Credit
Zum Beitrag

Im Blick auf die Themen »Wasser« und z. B. »Reinigungsmittel« wird der Aspekt der Oberflächenspannung meist wenig beachtet. Trotzdem fördert dieser Blick das naturwissenschaftliche Denken: Beobachtungen aus der Lebenswelt aufgreifen; mithilfe von Modellen, die Wassermoleküle in ihrem »Kräftespiel« abbilden, erklären; einfache Experimente selbstständig durchführen.

Die »Neue Grippe«

Wie gefährlich ist das Virus A/H1N1?
2 Credits
Zum Beitrag

Seit dem bekannt werden der ersten Todesfälle durch die »Neue Grippe« in Mexiko und die Berichte über mittlerweile offiziell 23.000 Infizierte in Deutschland sind viele Menschen verunsichert und besorgt, was das persönliche Gefährdungspotenzial durch die sog. »Schweinegrippe« betrifft. Es ist insbesondere die Aufgabe der Schule, diesbezüglich den Ängsten der Schülerinnen und Schüler hinsichtlich einer sich ausbreitenden Pandemie zu begegnen und eine...

Unterwegs auf der Via Claudia

Eine bauliche und logistische Meisterleistung im antiken Römerreich (Teil 1)
2 Credits
Zum Beitrag

Großartige Bauleistungen werden in diesem Jahr bestaunt, Stadien in Südafrika und mondäne Großbauten in der Kulturhauptstadt 2010 Essen entstehen. Dabei gilt es, die großartigen Leistungen der alten Kulturen nicht zu vergessen, sie sind einer Würdigung wert.

Grundrecht auf Markenware?

Ein Rollenspiel zu einer gesellschaftspolitischen Frage
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schülerinnen und Schüler lernen Argumente zu der Streitfrage kennen, ob es ein Grundrecht für alle auf Markenware gibt. Sie diskutieren diese in der Gruppe und gelangen zu einem begründeten Urteil.

Von der Landschaft zum Kreis

Die Wandlung des Kunststils von Wassily Kandinsky
1 Credit
Zum Beitrag

Kandinsky gilt als bedeutender Vertreter des Expressionismus und Erfinder der abstrakten Kunst. Die Schülerinnen und Schüler verstehen die Entwicklung des russischen Künstlers und erkennen typische Merkmale seiner Werke. In praktischen Arbeiten imitieren sie die vorherrschenden Bildelemente des Malers.

Das Richtige diagnostizieren und richtig fördern

Zum Beispiel: das Lerntagebuch
1 Credit
Zum Beitrag

Diagnostizieren und fördern – dieses Wortpaar ist derzeit unter Pädagogen in aller Munde und sicherlich lässt sich im Unterricht problemlos einiges diagnostizieren und fördern. Aber: Worauf sollte eigentlich der Blick gelenkt werden? Welche Aspekte sind für das Lernen relevant und sollten daher diagnostiziert werden? Wir haben uns im Rahmen eines Forschungsprojekts (des Programms Bildungsforschung der Landesstiftung Baden-Württemberg) mit dieser Frage...

Comic, Fotostory oder Drehbuch

Einsatzmöglichkeiten von »Comic Life«
1 Credit
Zum Beitrag

Im Gegensatz zu früher werden heute Comics als Bestandteil des Literaturunterrichts betrachtet. Vorurteile, wie Comics seien nur bunte Bildchen mit Minimalvokabular, mit Gedankengängen die zu leuchtenden Glühbirnen verunstaltet worden sind und die Gefühle nur in Blumen- und Herzchenform ausdrücken, sind überholt. Es ist Zeit, Comics als alternatives Medium, das durchaus in der Lage ist, eine große Bandbreite an komplexen Themen abzubilden, zu...