Leistungsbeurteilung

Probleme und Perspektiven – eine Ankündigung
Schulmagazin 5-10 9/2014
1 Credit

Leistungsbeurteilung an Schulen ist unbestritten ein Thema von dauerhafter Aktualität in Forschung und Praxis. Wieder neu in den Vordergrund gerückt ist es durch die zunehmende kompetenzorientierte Ausrichtung von Lehrplänen und damit einhergehenden Veränderungen der Lernkultur sowie den Schulstrukturveränderungen in den Sekundarstufen nahezu aller Bundesländer. Dabei kommen Leistungsbeurteilungen nach wie vor unterschiedliche und zum Teil nur schwer miteinander zu vereinbarende Funktionen zu: Einerseits ist den gesellschaftlichen Funktionen von Schule Rechnung zu tragen (Selektions- und Allokationsfunktion), anderseits rücken individuelle Lernende mit ihren möglichen Entwicklungen in den Fokus und damit eine förderdiagnostische Perspektive.