»… so daß an mehreren Stellen man … durch Blut schreitet.«

Ein Augenzeuge berichtet über die Völkerschlacht bei Leipzig
Schulmagazin 5-10 7/2015
2 Credits

Die Völkerschlacht bei Leipzig gilt als Wende- und Höhepunkt der Befreiungskriege gegen die napoleonische Besetzung. Der Hofrat Friedrich Rochlitz führte ausführlich Tagebuch über die Tage der Schlacht. In Form eines Gruppenpuzzles und eines Placemat-Verfahrens setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Gräueln des Krieges sowie den Sorgen und Nöten der Leipziger Bevölkerung vor, während und nach der Schlacht auseinander.