Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 9/2017

Methoden und Strategien sicher anwenden
16,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Aktivierung vs. Instruktion?

Schüleraktivierender Unterricht und rezipierendes Lernen: zwei unentbehrliche unterrichtsmethodische Grundpfeiler
1 Credit
Zum Beitrag

Seit langem wird unter Didaktikern und Schulpraktikern darüber gestritten, welches der Königsweg zum guten Unterricht ist: Sollten sich Schülerinnen und Schüler Erkenntnisse aktiv-konstruktiv selbst erschließen – etwa mittels Entdeckendem Lernen, in der Projektarbeit und im Werkstattunterricht – oder ist eine rezipierende Aneignung von Wissen günstiger? Die Kontroverse verdeckt, dass beide unterrichtsmethodische Archetypen für schulisches Lernen...

Die Vielfalt nutzen!

Grundlagen für eine angemessene Wahl der Unterrichtsmethoden
1 Credit
Zum Beitrag

Für Methodenvielfalt im Unterricht spricht nicht das Gebot der Abwechslung, sondern der pädagogisch verantwortete Umgang mit den fachlichen und überfachlichen Bildungszielen. Dies gilt auch für den Einsatz im kompetenzorientierten Unterricht.

»Die versunkene Glocke«

Textverständnis fördern und Handlung sinnentsprechend wiedergeben
2 Credits
Zum Beitrag

Seit einiger Zeit müssen Lehrkräfte feststellen, dass etliche Schülerinnen und Schüler bei traditionellen Geschichten Probleme mit dem Textverständnis haben und so daran scheitern, die Pointe der ausgewählten Geschichte zu erfassen. Eine gute methodische und didaktische Aufbereitung der Texte kann Abhilfe schaffen.

Geometrie trifft Kunst

Motivierende Unterrichtsidee für den Geometrieunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Die Schülerinnen und Schüler verbinden in der folgenden Einheit Kunstwerke mit dem Geometrieunterricht und vertiefen so die geometrischen Formen Vierecke, Rechtecke, Quadrate. Sie zeichnen auch selbst und fertigen eigene Kunstwerke an.

Was ist geschehen?

Differenzierende Textquelleninterpretation im historischen Anfangsunterricht
2 Credits
Zum Beitrag

Textquellen besitzen im Geschichtsunterricht eine besondere Bedeutung. Sie sind sowohl Lernmedium als auch Lerngegenstand. Viele Schülerinnen und Schüler – nicht nur im historischen Anfangsunterricht – tun sich aber mit der Interpretation sehr schwer. Unterstützende Scaffolds als eine Differenzierungsmaßnahme können hier hilfreich sein.

 

 

What is »human«?

Intensive Auseinandersetzung mit einem aktuellen Songtext
1 Credit
Zum Beitrag

Viele unserer Schülerinnen und Schüler kennen den Song »Human« von Rag’n’Bone Man aus den Charts. In dieser Unterrichtseinheit geht es darum, den Inhalt des Liedes zu verstehen und seine Bedeutung zu erkennen.

Nadeln und Zapfen

Heimische Nadelbäume erfolgreich bestimmen
2 Credits
Zum Beitrag

Mit einer Gesamtwaldfläche von 11,1 Millionen Hektar zählt Deutschland zu den waldreichsten Ländern der EU. Von 90 verschiedenen Baum- und Straucharten sind Fichte, Kiefer, Tanne und Lärche die häufigsten Nadelbaumvertreter. Sie lassen sich anhand ihrer Nadeln und Zapfen unterscheiden und ermöglichen besonders gut den Einsatz vereinfachter dichotomer Bestimmungsschlüssel.

Arbeiten im Einklang mit der Natur?

Die Arbeit des Schäfers mittels einer Textarbeit erschließen
1 Credit
Zum Beitrag

Folgende Textarbeit kann sowohl im Fach Deutsch als auch in AWT eingesetzt werden – in AWT, um Einblicke in die Urproduktion zu bekommen. In beiden Fällen wird durch die Stunde das sinnentnehmende Lesen geschult und gefördert.

»Du bist ein Träumer«

Leben und Werk des Dichters Max Dauthendey
2 Credits
Zum Beitrag

 

Die Auseinandersetzung mit dem literarischen und bildnerischen Wirken Max -Dauthendeys zeigt den Schülerinnen und Schülern exemplarisch die Weltsehnsucht eines Künstlers und wie die Reiseeindrücke sein Schaffen geprägt haben.

 

Lernstrategien und deren Förderung

Überfachliche Lernkompetenzen nachhaltig fördern
1 Credit
Zum Beitrag

Lernkompetent zu sein bedeutet, unabhängig vom Fach oder Thema in der Lage zu sein, selbstständig und effizient zu lernen. In einer sich schnell wandelnden Welt ist eine solche Kompetenz fast so wichtig wie lesen zu können oder mathematische Grundfertigkeiten zu beherrschen. Dem Aufbau der entsprechenden Lernkompetenz sollte in unserer Schule deshalb höchste Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Mit Spaß und System zu mehr Medienkompetenz

Kostenlose Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte
1 Credit
Zum Beitrag

Der Medienführerschein Bayern unterstützt Lehrkräfte und pädagogisch Tätige bei der altersgerechten Stärkung von Medienkompetenz. Das Portfolio besteht aus Materialien für verschiedene Zielgruppen: für den Elementarbereich, für Grundschulen und weiterführende Schulen sowie für berufliche Schulen. So können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Unterricht oder im Kindergarten altersgerecht die Chancen, aber auch Risiken im Umgang mit Medien...

Anzeige