Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 1/2018

Schüler fit machen für den Beruf
16,50 €
 

Beiträge in dieser Ausgabe

Berufsorientierung im Aufwind?

Wie die Begleitung Heranwachsender in Zukunft gestaltet werden kann …
1 Credit
Zum Beitrag

Der Übergang von der Schule in nachschulische Bildungswege ist eine große Herausforderung für junge Menschen, aber auch für die pädagogische Begleitung. Unterstützungsmaßnahmen für die schulische Berufsorientierung sind zahlreich. Es gilt jedoch, die passenden Lerngelegenheiten zur individuellen Förderung zu finden und Qualitätsmerkmale bei der Auswahl zu beachten. Dies erfordert vor allem von Lehrkräften Wissen und Know-how, dessen Erwerb in...

Berufsorientierung 4.0

Berufliche Anforderungen infolge der Digitalisierung
1 Credit
Zum Beitrag

Die Digitalisierung der Arbeits- und Wirtschaftswelt schreitet zügig voran. In der Öffentlichkeit wird dieser Transformationsprozess mit allerlei Chiffren belegt: Wirtschaft 4.0, Industrie 4.0, Produktion 4.0 oder Arbeit 4.0 sind Begriffe, die mittlerweile selbst die Diskurse über Qualifikationsstrukturen und Ausbildungskonzepte im Dualen System bestimmen. Wenngleich solche Leitbilder nicht vorschnell als Sachgesetzlichkeiten für Schule und Unterricht...

Die unberachenbere Schreibmischane

Mit einem Nonsensgedicht mit Sprache spielen
1 Credit
Zum Beitrag

Durch ein Gedicht als Vorlage erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie man mit Sprache spielen kann. In der Folge der Unterrichtsstunde analysieren sie das Vorgehen des Dichters und experimentieren selbst in kreativer Art und Weise.

Was heißt es, sich zu positionieren?

Ein Beitrag zur Werteerziehung im Deutschunterricht
1 Credit
Zum Beitrag

Folgende Einheit zeigt, wie soziales Lernen am Beispiel eines szenischen Spiels zum Thema Konflikte im Unterricht gelingen kann. Hierbei sollen sich die Schülerinnen und Schüler positionieren und Stellung beziehen. Anschließend sollen sie ihr Tun reflektieren und sich auch gegenseitig bewerten.

Die Mischung macht’s

Mischung und Verdünnung sind verschiedene Dinge und müssen auch mathematisch unterschiedlich behandelt werden
1 Credit
Zum Beitrag

In vielen Berufsfeldern spielen Mischung und Verdünnung, meistens von Flüssigkeiten, eine wichtige Rolle. Grund genug, sich mit den Unterschieden und den mathematischen Hintergründen für beide Begriffe zu beschäftigen.

 

At a pet shop

Task-based learning – Phrasal verbs – Comparison of adjectives
2 Credits
Zum Beitrag

Im Vergleich zu den lange Zeit gültigen Lehrplänen und methodischen Vorgehensweisen findet seit ein paar Jahren ein Paradigmenwechsel im Englischunterricht statt. Mit der Betonung der Kompetenzen ist das task-based learning in den Mittelpunkt gerückt. Diese Sequenz möchte aufzeigen, wie eine konkrete Umsetzung dieses Konzepts ablaufen könnte.

Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus

Ein Vorschlag für eine Projektarbeit im Fach Geschichte
2 Credits
Zum Beitrag

Folgende Einheit gibt Impulse und Hilfen, um eine Projektarbeit zum Thema durchzuführen. Hierbei sollen die Schülerinnen und Schüler weitgehend selbstständig planen und ihr Projekt gemeinsam durchführen, präsentieren und anschließend reflektieren.

 

Die Kartoffel

Eine wertvolle Knolle
2 Credits
Zum Beitrag

Die Kartoffel war und ist eines der wichtigsten Lebensmittel auf der Welt. In dieser Einheit machen sich die Schülerinnen und Schüler u. a. mit Aussehen, Anbau und Pflege und mit den Nährstoffen der Knolle vertraut. Am Ende steht die Verkostung mit Butter, was vielen schmecken dürfte.

 

Soziale Absicherung

Zur Geschichte der deutschen Sozialversicherung
1 Credit
Zum Beitrag

 

Eine staatlich organisierte Absicherung im Krankheitsfall, bei Unfällen oder für das Alter, wie es bei uns in Deutschland existiert, ist keine Selbstverständlichkeit. Im Think-pair-share-Verfahren setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit der historischen Entwicklung der Sozialversicherung auseinander.

Bewerbungsgespräch im Chefbüro

Vorstellungsgespräche überstehen
1 Credit
Zum Beitrag

Die Schülerinnen und Schüler führen in der Klasse mithilfe von Rollenkarten ein Rollenspiel zur Simulation eines Vorstellungsgesprächs in einem Betrieb durch. Wie ist das richtige Auftreten? Ist meine Sprache klar und deutlich? Kommt eine gute Gesprächssituation zustande?

Individuelle Förderung

Förderplanorientiertes Arbeiten im berufsorientierten Unterricht
1 Credit
Zum Beitrag

Wie kann es in der Berufsorientierung gelingen, individuelle Potenziale von jungen Menschen zu erkennen und zu nutzen, Hemmnissen frühzeitig und nachhaltig entgegenzuwirken, auf bestmögliche Abschlüsse vorzubereiten und dabei curriculare Vorgaben und Bildungsstandards im Blick zu behalten? Eine Antwort gibt die Methode des förderplanorientierten Arbeitens, in der der individuelle Förderplan eine zentrale Rolle einnimmt.

Here’s my story – wo komme ich her, wo will ich hin?

Multimediale Geschichten von Heimat und Identität
1 Credit
Zum Beitrag

Es waren einmal … nennen wir sie Melike und Emmanuel. Sie sollen die fiktiven Protagonisten unserer Geschichte sein – einer Geschichte über digitales Geschichtenerzählen. Beide gehen in die achte Klasse einer Mittelschule irgendwo in Bayern. Und beide stehen vor einer der ersten wichtigen selbst zu treffenden Entscheidungen ihres Lebens: Welchen Beruf wähle ich? Was von dem, was mir meine Eltern und Großeltern, meine Freundinnen und Freunde, meine oft...

Anzeige