Schulmagazin 5-10, das fächerübergreifende Fachmagazin

Schulmagazin 5-10 12/2019

Praktikanten betreuen
16,90 €

Das vorliegende Heft soll Anregungen bieten, wie Schulpraktika sinnhaltig und „wert-voll“ gestaltet werden können.

Viel Freude beim Lesen!

Beiträge in dieser Ausgabe

Bedürfnisorientierte Begleitung

Ein Ansatz für den gelingenden und lernförderlichen Umgang mit angehenden Lehrkräften in Schulpraktika
1 Credit
Zum Beitrag

Die Betreuung und Begleitung von angehenden Lehrkräften in schulpraktischen Ausbildungsphasen kann als eine der wichtigsten Arbeitsaufgaben von Lehrkräften betrachtet werden. Immerhin geht es hierbei um die Sicherung der Professionalität des beruflichen Nachwuchses und damit auch um den Erhalt der Leistungsfähigkeit unserer Schulen. Viele Lehrkräfte, die in der Betreuung aktiv sind, fühlen sich jedoch in ihrer Tätigkeit nicht ausreichend unterstützt....

Schulpraktika in der Ausbildung von Lehramtsstudierenden

Zur Bedeutung und wissenschaftlichen Begleitung
1 Credit
Zum Beitrag

Schulische Praktika erfahren im Rahmen der universitären Lehrerausbildung für alle Schularten eine zunehmende Bedeutung, was sich in einer Verlängerung der Praxisphasen niederschlägt. Sie fungieren als Bindeglied zwischen wissenschaftlicher Theorie und unterrichtlicher Praxis und helfen dabei, den erforderlichen Theorie-Praxis-Transfer zu unterstützen.

Alphabetische Ordnung

Das Alphabet eigenständig üben und vertiefen
1 Credit
Zum Beitrag

Diese Einheit bietet Material zur Übung des Alphabets mit und ohne Wörterbuch. Die Kinder beantworten die Fragen auf den Arbeitsblättern selbstständig und erhalten am Ende des Arbeitsblattes ein Lösungswort zur Selbstkontrolle.

Der Piratenkodex

Anteile in einem spannenden Kontext üben
1 Credit
Zum Beitrag

Die historisch verbürgte Aufteilung der Beute von Freibeutern liefert einen Anlass, Brüche als Anteile zu betrachten und Problemlösekompetenz zu entwickeln.

Globalization – blessing or curse?

Bewusstsein über die Vor- und Nachteile der Globalisierung fördern
2 Credits
Zum Beitrag

Das Leben in einer globalisierten Welt birgt viele Chancen, aber nach Herausforderungen. Schülerinnen und Schüler sind tagtäglich verschiedenen Aspekten der Globalisierung ausgesetzt. Die folgende Einheit legt den Fokus auf die gesellschaftlich relevanten Vor- und Nachteile der Globalisierung und gibt somit Anlass zu einer kritischen Auseinandersetzung mit diesem aktuellen Thema.

Was bedeutete die deutsch-deutsche Grenze?

Eine arbeitsteilige Gruppenarbeit
1 Credit
Zum Beitrag

Die Lernenden erkennen, dass die deutsch-deutsche Grenze für fluchtwillige Jugendliche, spielende Kinder sowie Wildtiere und Wachhunde zur Verletzungsfalle oder oft auch Todesfalle wurde, wenn sie sich ihr näherten, und beurteilen, inwieweit man die Sperranlagen an der deutsch-deutschen Grenze, wie von der DDR-Regierung behauptet, als »Schutzwall« für schutzwürdige Lebewesen wie Jugendliche und Kinder sowie Tiere bezeichnen kann.

Optik

Eine fächerübergreifende Unterrichtseinheit
3 Credits
Zum Beitrag

Im Rahmen dieses Artikels wird eine Unterrichtsreihe zum Thema Optik vorgestellt, die sich mit dem Reflexionsgesetz, der Brechung weißen Lichts, Linsen, dem Aufbau des Auges und dessen Strahlengang, optischen Täuschungen und dem Bau einer Lochkamera beschäftigt. Dabei werden die Biologie und Physik nicht als einzelne Naturwissenschaften betrachtet, sondern im Unterricht integriert, um das Themengebiet umfassend zu beleuchten.

Architektur wirkt!

Entdecken und Gestalten von Architektur
1 Credit
Zum Beitrag

Ein Unterrichtsprojekt für Klassenstufe 7

Der Wald ist in vielerlei Hinsicht wertvoll

Eine Unterrichtssequenz zur Ökonomie der Waldwirtschaft
2 Credits
Zum Beitrag

Die Auseinandersetzung mit dem Phänomen Wald zeigt den Schülerinnen und Schülern, dass der Wald nicht nur Erholungsraum ist, sondern auch ein starker Wirtschaftsfaktor, der den Waldbesitzern weitreichende Entscheidungen und nachhaltiges Wirtschaften abverlangt. Wald ist ökologisch, ökonomisch, biologisch und kulturell wertwoll!

Auf in die Gegenwart!

Digitaler Workflow im Lehreralltag
1 Credit
Zum Beitrag

Viel Papier – Berge von Papier – gar tonnenweise Papier: Bücher, Ordner, Hefte, Folien und Notizen aller Art stapeln sich in vielen Lehrer-Arbeitszimmern. »In den Ferien kümmere ich mich darum. Aussortieren und wegwerfen. Der Plan steht … vielleicht nächstes Jahr.«

Praktikanten souverän betreuen

Ein Leitfaden
1 Credit
Zum Beitrag

Sitzt du noch hinten oder lehrst du schon vorne? Praxistipps zur Aktivierung und Einbindung von Praktikantinnen und Praktikanten in den Schulalltag.