Schlussfolgerung

Schulmanagement-Handbuch 2/2011
1 Credit

Das menschliche Gehirn ist ein lebenslang plastisches Organ, das sich in Interaktion mit seiner Umwelt entwickelt und weiterentwickelt. Die Ausführungen sollten demonstrieren, dass die Hirnforschung auf verschiedenen Ebenen zu einem besseren Verständnis von Lern- und Gedächtnisprozessen beitragen kann. Die Neurobiologie versucht zu beschreiben, wie auf Ebene
der Nervenzellen Lernen stattfindet und wodurch Lernprozesse beeinflusst werden. Auf Ebene der Neuroanatomie geht es darum, das Zusammenwirken zwischen spezifischen Hirnregionen, die an Gedächtnis und anderen Funktionen beteiligt sind, besser zu verstehen.