Materialsammlung

Schulmanagement-Handbuch 3/2011
2 Credits

Vorgehensweise
Die SWOT-Analyse dient der Entwicklung von Handlungs- und Strategieoptionen bei komplexen Problemstellungen. Bei der Durchführung sollten Sie folgende Schritte beachten:
1. Definition des Analysegegenstandes: Beschreiben bzw. definieren Sie den Sachverhalt bzw. die Problemstellung, die einer Analyse zugeführt werden soll, möglichst genau. Legen Sie die jeweiligen Systemgrenzen fest, was „intern“ (Schule als Ganzes, Lehrerkollegium, Oberstufe, Klasse) und was „extern“ (Schule als Gesamtorganisation, der Schulträger, das Ministerium oder die Schullandschaft in der Region) in Hinblick auf den Analysegegenstand ist.