Der Erhaltungssatz pädagogischer Investitionen

Schulmanagement-Handbuch 2/2012
2 Credits

Der bisherige Argumentationsgang lautet ungefähr wie folgt: Schulklassen als Gruppen haben Nachteile, weil sie den optimalen individuellen Lernprozess stören können. Mit Hilfe eines komplexkapazitativen Unterrichtsstils, der zur psychologischen Verkleinerung von Schulklassen führt, sind die Probleme zum großen Teil lösbar. Die Probleme können aber auch in anderen
Unterrichtsstilen mit demselben Effekt wie bei Kounin gelöst werden − alle machen mit, Fehlverhalten ist selten, das kann auch in anderen Unterrichtsformen und -konzepten geschehen. Viele Faktoren können daran beteiligt werden.