Belastung, Beanspruchung und Beanspruchungsfolgen

Schulmanagement-Handbuch 3/2012
2 Credits

Die Publikationen zum Thema der psychischen Belastung und Beanspruchung im Lehrerberuf sind umfangreich. Dennoch besteht teilweise ein „begriffliches Chaos“, aus dem Missverständnisse und Verständigungsschwierigkeiten resultieren können, da die relevanten Begriffe wie Belastung, Beanspruchung, Beanspruchungsfolgen, Stress, Stresserleben etc. teilweise umgangssprachlich und damit unscharf, synonym oder sogar falsch verwendet werden (van Dick, Stegmann 2007, S. 35). Daher wird im Folgenden zunächst eine begriffliche Definition und Systematisierung vorgenommen, um dann anhand einer konsistenten Terminologie die komplexen Zusammenhänge zwischen Belastung, Beanspruchung und Beanspruchungsfolgen zu
erläutern, sowie zu klären, wie es zum Stresserleben kommt.