In diesem Handbuch

  • werden Problemzonen und Prämissen der Inklusion erörtert;
  • finden Sie differenzierte wissenschaftliche Befunde über die Effekte inklusiven Unterrichts;
  • werden Perspektiven für die Lehrerbildung einer inklusiven Schule vorgestellt;
  • erhalten Sie Hinweise für die inklusive Arbeit an Ihrer Schule;
  • lernen Sie den erfolgreichen Weg des Hauptpreisträgers für Inklusion 2012
  • ...

Beiträge in dieser Ausgabe

Komplette Ausgabe als Download

8 Credits
Zum Beitrag

Hier erhalten Sie die nicht mehr als Druckversion erhältliche Ausgabe des Schulmanagement-Handbuch Nr. 146 mit dem Thema Inklusion als Komplettdownload.

Vorwort

0 Credits
Gratis herunterladen

Liebe Leserin, lieber Leser,
mit dem Thema Inklusion setzen sich derzeit viele Schulen auseinander, das Thema ist zugleich mit hoher Emotionalität besetzt und Gegenstand bildungspolitischer Kontroversen. Es geht um die Fragen der Machbarkeit und konkreter, realisierbarer Konzepte auf der Ebene der Schule, der Lehrerbildung und der Bildungspolitik.

Das Thema der Inklusion verlangt zuerst einführend-warnende Hinweise. Es gibt nämlich aktuell keine Frage im deutschen Bildungssystem, die ähnlich weitreichende und entsprechend auch problematische und diskussionsbedürftige Implikationen hat, die aber gleichzeitig in der Öffentlichkeit so eigenartig eindimensional, nämlich weitgehend normativ fixiert, diskutiert wird. Gestützt auf die UN-Konvention ist das Thema inzwischen derart mit Erwartungen und...

Inklusion ist nüchtern betrachtet eine schulorganisatorische Maßnahme, die sich auf die Zusammensetzung der Schülerschaft einer Schule und Klasse auswirkt. Sie stellt die Heterogenität genau der Merkmale wieder her, die ausschlaggebend für die getrennte Beschulung, die Segregation, waren. Die Inklusion hat politisch eine sehr hohe Bedeutung; diese Diskussion soll in diesem Beitrag aber nicht geführt werden. Neben dem politischen gibt es ein zweites...

1 Person findet diesen Beitrag gut.
1

In Deutschland ist seit März 2009 die UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen in Kraft getreten (BGBl II 2008, S. 1419 – 1457). In Artikel 24, Abs. 1 heißt es: „Die Vertragsstaaten erkennen das Recht von Menschen mit Behinderung auf Bildung an. Um dieses Recht ohne Diskriminierung und auf der Grundlage der Chancengleichheit zu verwirklichen, gewährleisten die Vertragsstaaten ein integratives Bildungssystem (im englischen Text: „an inclusive...

Praxisbeispiel: Waldschule Flensburg

Von einer Brennpunktschule zur Vorzeigeschule in sechs Jahren
3 Credits
Zum Beitrag

Ausgangslage
Die freie Schulwahl in Schleswig-Holstein hat dazu geführt, dass Eltern nicht mehr gezwungen sind eine bestimmte Schule aufzusuchen. Eltern können heute oft nach eigenen Kriterien entscheiden, welcher Schule sie ihr Vertrauen aussprechen. Das hat zur Folge, dass Schulen ihr Selbstkonzept immer wieder überdenken und schärfen müssen. Leitbildentwicklung, Personal- und Prozesssteuerung, Qualitätsmanagement,...

Der Weg zur größeren Inklusion im pädagogischen Sinne (Tenorth 2012 und in diesem Buch) eröffnet die Perspektive auf eine Schule, in der Vielfalt als Chance begriffen, in der Differenz als Quelle für Lernen und soziale Verantwortung produktiv gemacht wird. Inklusion ist jedoch mit teils neuartigen Handlungsproblemen verbunden, auf die viele Schulen und Lehrkräfte (noch) nicht ausreichend vorbereitet sind. Die Errungenschaften in einigen Bundesländern...

Literaturverzeichnis zur Ausgabe Nr. 146 mit dem Titel Inklusion