Schulmanagement-Handbuch 3/2014

18,50 €
Qualitätsmanagement an Schulen

In diesem Handbuch

  • werden Kriterien für Qualität dargelegt;
  • bekommen Sie einen Einblick in das Total Quality Management;
  • erhatlen Siue praxisbezogene Hinweise zu allen Phasen der Qualitätsentwicklung;
  • finden Sie Vorlagen für die Stärke-Schwäche-Analyse an Ihrer Schule;
  • werden zwei wichtige TQM-Systeme der Wirtschaft mit Blick auf schulische Nützlichkeit dargestellt.

Beiträge in dieser Ausgabe

Liebe Leserin, lieber Leser, der Begriff „Qualitätsmanagement“ wurde erst im letzten Jahrzehnt durch PISA und bundesweite Vergleichsarbeiten in einen öffentlichen Diskurs eingebracht. In der Schulentwicklungsarbeit wird nach pädagogischen Konzepten und Strategien gefragt, die Antworten auf die Ergebnisse dieser nationalen und internationalen Untersuchungen geben. Eine ganze Anzahl von Handbüchern dieser Reihe hat sich in den letzten Jahren mit damit...

In diesem Kapitel wird auf den Begriff „Qualität“ eingegangen. Erst mit der Klärung, was Qualität sein soll, ist eine Voraussetzung dafür geschaffen, gemeinsame Ziele für die weitere Entwicklung von Schule zu vereinbaren. Dabei geht es nicht um eine abstrakte oder wissenschaftliche Diskussion, die mit der schulischen Realität nichts zu tun hätte – eine Ansicht darüber, was Qualität bzw. was eine gute Schule ist, hat jedes Mitglied im Kollegium und in...

Total Quality Management

2 Credits
Zum Beitrag

Bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts ging es in Unternehmen vor allem darum, eine Qualitätssicherung zu betreiben mit dem wesentlichen Inhalt, die Endprodukte des Produktionsprozesses in den Blick zu nehmen und nach ihrer Güte zu bewerten. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde diese Sichtweise gebrochen bzw. erweitert und in diesem Zuge entstanden verschiedene Konzepte der Qualitätssicherung und -entwicklung, die ausschließlich auf...

Für Arbeitsprogramme gibt es in Profit- und Non-Profit-Organisationen unterschiedliche Bezeichnungen. Im Unternehmensbereich ist die Bezeichnung Geschäftsplan bzw. Businessplan gebräuchlich. Für den Schulbereich hat sich der Begriff Schulprogramm bzw. Schoolplan/Schoolprogram etabliert (vgl. Riecke-Baulecke/Müller 1999, S. 84 ff.), wobei dieser Begriff und die Erläuterungen von Schulprogrammarbeit in den Bundesländern unterschiedlich ausgelegt werden...

Auf Grundlage des TQM-Ansatzes wurden verschiedene Variationen zur Qualitätsanalyse entwickelt, die für Zertifizierungen, Qualitätspreise oder Benchmarking (= strategisches Controlling zur Aufdeckung von Leistungslücken und zur Gewinnung von Verbesserungsvorschlägen) im Profit- und im Non-Profit-Bereich genutzt werden.

Dieser Ansatz der Qualitätssicherung, der 1987 erstmalig von der International Organization for Standardization (ISO) als Normenreihe herausgegeben und international anerkannt wurde, zielt auf die stetige Kontrolle aller Bereiche im Verlauf der Produktentstehung bzw. Leistungserbringung. Eine Zertifizierung eines Unternehmens entsprechend der Norm ISO 9000ff ist dann möglich, wenn die verschiedenen Prozesse des Unternehmens entsprechend der Normen...

Abschließende Bemerkung

1 Credit
Zum Beitrag

Ein noch so gutes Qualitätsmanagementkonzept ist nur so viel wert, wie es in der Praxis umgesetzt wird. Konzepte in sich lesen sich oftmals logisch und in sich schlüssig, die Widersprüche und Fallstricke zeigen sich meistens erst in der Umsetzung. Umso wichtiger ist die Diskussion um die Qualitätsentwicklung an Schulen auch um die Praktikabilität der Konzept selbst. Kritische Meinungen zu Entwicklungsvorhaben, Widerspruch zu Systemen, die Fragen nach...