Gestaltung und Entwicklung inklusiven Unterrichts

Schulmanagement-Handbuch 4/2014
3 Credits

Inklusive Bildung fußt einerseits auf der Annahme der Bildungsfähigkeit aller Menschen und andererseits auf der Zielsetzung der Verbesserung der Bildungs- und Chancengerechtigkeit durch die gemeinsame Beschulung aller Kinder und Jugendlichen (vgl. Werning & Baumert 2013). Ein Schwerpunkt der aktuellen, z.T. sehr kontrovers und emotional geführten Diskussion liegt auf den Konsequenzen für den schulischen Kontext.